0123456789
list icon
list icon

KAOSS PAD KP3

Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!

Teilen

KAOSS PAD KP3

DYNAMIC EFFECT / SAMPLER

Mehr Infos

Zubehör

Related Artists

2015.08.08
Gregor Meyle
2015.06.02
Andreas Bourani
2014.12.09
ricoloop
2014.11.29
Sebastian Henzl & Thomas Holtgreve > Frida Gold
2014.11.02
Beardyman
Show All

Syncverständlich

Bei einem Gerät wie dem KP3 dreht sich vieles um's Tempo. Deshalb müssen die Sample-Dauer und viele Effektparameter in Tempo-Einheiten eingestellt werden. Außerdem enthält das KP3 eine „Auto-BPM“-Funktion, die das Tempo aus den Eingangssignalen ableitet. Hinzu kommen eine Tap Tempo-Funktion und ein von Hand einstellbarer Tempoparameter. Selbstverständlich kann das KP3 auch Tempoinformationen via MIDI senden und empfangen. 

Und jetzt der Knüller: Die aus einem Audiosignal gewonnenen BPM-Informationen (beispielsweise einer Vinylplatte) werden auf Wunsch sofort in MIDI Clock-Daten übersetzt und an andere Geräte weitergereicht.

Auch teamfähig

Über eine USB-Verbindung kann das KP3 Sample-Daten mit einem Computer austauschen. Es liegt sogar ein Editor-/Archivierungsprogramm bei, mit dem sich wichtige Samples dauerhaft speichern und jederzeit auf dem Computer nachbearbeiten lassen. Die Software erlaubt zudem die Übertragung von WAV- und AIFF-Dateien zum KP3 und kümmert sich dabei sogar um die erforderliche Wandlung von Dateien mit einer anderen Sampling-Frequenz als 48kHz. Übrigens beschränkt sich das Programm nicht auf das Editieren von Samples, sondern erlaubt auch die Erstellung und das Editieren von Programmen und die Bearbeitung der globalen Daten. 

Ach, und als MIDI-Controller lässt sich das KP3 ebenfalls missbrauchen, und zwar mit drei Steuerbefehlen (CC) für das Pad und weiteren Befehlen des Reglers. Die SAMPLE BANK-Taster senden und empfangen Notenbefehle, während auch Programmwechsel und MIDI Clock-Infos gesendet UND empfangen werden. Wen wundert’s da, dass sowohl eine MIDI IN- als auch eine MIDI OUT-Buchse an Bord sind. Die Stereo-Ein- & -Ausgänge schließlich kann man so konfigurieren, dass sich das KP3 in einen Kanalzug eines externen Mischpults einschleifen lässt.