0123456789
list icon
list icon

microSTATION

Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!

SoundCloud

Teilen

microSTATION

MUSIC WORKSTATION

Mehr Infos

Verwandte Seiten

Related Artists

2015.06.02
Andreas Bourani
Show All

Tastatur

Natural Touch Mini-Klaviatur mit 61 Tasten (anschlagdynamisch, kein Aftertouch)

System

Sound Engine:
EDS-i (Enhanced Definition Synthesis - integrated)
Modi:
Combination, Program, Sequencer, Global/Media

Sound Engine

Maximale Polyphonie:
120 Stimmen max., Single-Modus, 60 Stimmen max., Double-Modus
* Die tatsächliche Polyphonie richtet sich nach den Einstellungen der Oszillatoren, z. B. Stereo-Samples und Velocity Crossfade.
PCM Presets:
49 MB (umgerechnet in das 16-Bit-Linearformat) , 360 Multisamples, 484 Drumsamples (24 davon stereo)
Programs
Oszillatoren: 
OSC1 (Single), OSC1+2 (Double): Stereo-Multisamples werden unterstützt, 4 Velocity-Zonen pro Oszillator mit Switch, Crossfade und Layer.
Filter: 
Vier Filterrouting-Typen (single, serial, parallel, 24 dB), zwei Multimode-Filter pro Stimme (Low-Pass, High-Pass, Band-Pass, Band-Reject)
Modulation:
Pro Stimme: zwei Hüllkurvengeneratoren (Filter & Amp), zwei LFOs, zwei Key Tracking-Generatoren (Filter & Amp) und zwei AMS-Mischer. Zusätzlich Pitch EG, gemeinsamer LFO und zwei gemeinsame Key Tracking-Generatoren
Combinations
Anzahl an Timbres:
Bis zu 16 Timbres, Keyboard und Velocity Split/Layer/Crossfade sowie Modifikationen an der Program-Einstellung via Tone Adjust-Funktion
Master Keyboards:
Es kann als ein externes MIDI-Gerät verwendet werden.
Drum Kits:
Stereo und Mono Drumsamples, 4-Weg Velocity Switch mit Crossfades und regelbaren Crossfade-Verläufen (Linear, Power, Layer)
Anzahl
Combinations:

Programs:

Drum Kits:

GM Sound set:
384 Combinations / 256 ab Werk,
512 Programs / 480 ab Werk,
48 Drum Kits / 25 ab Werk,
256 GM2 Programs + 9 GM2 Drum Programs

Effekte

Insert Effekte:
5 Inline-Bearbeitung; Stereo In - Stereo Out
Master Effekte:
2 Effect Sends; Stereo In - Stereo Out
Total Effekte:
1 Effect Send; Stereo In - Stereo Out
Effekttypen:
134 Typen (nutzbar als Insert-, Master- oder Total-Effekt. Doublesize-Effekte sind nicht als Total-Effekt nutzbar.)
Modulation:
Dynamic Modulation, Tempo Sync Delay, LFO
Effektsteuerungs-Bus: 
Stereo Side-Chain für Limiter, Gates, Vocoder etc.

Dual Polyphonic-Arpeggiatoren

Program-Modus: 
ein Arpeggiator verfügbar
Combination- und Sequenzer Modus:
wei Arpeggiatoren verfügbar
Arpeggio Pattern:
5 Presets; 640 User Arpeggio Pattern (512 ab Werk)

Sequenzer

Spuren: 
16 MIDI-Spuren & 1 Master-Spur
Songs:
128 Songs
Auflösung: 
480 ppq (parts per quarter note)
Tempo:
40,00 – 300,00 bpm (1/100 bpm Auflösung)
Speicher: 
bis zu 210 000 MIDI Events
Grid Sequence: 
zum Erstellen von Sequence Loops für Drums etc. mit bis zu 64 Quantisierungsstufen pro Note
Template Songs:
16 Presets/16 User Template Songs
Format:
KORG (microSTATION) Format, SMF (Formate 0 und 1) wird unterstützt
Demosongs: 
3 Songs

Global/Media

Global:
Master Tune, Transpose, MIDI-Einstellungen
Media:
Load, Save, Utility

Spielhilfen

Controller:
Joystick
Echtzeitregler: 
Drehregler 1–4, SELECT-Taster (REALTIME CONTROL, Arpeggiator Control, Tempo Control)
External:
Im External-Modus sind die vier Drehregler und vier Chord Trigger-Taster als MIDI Controller einsetzbar. 128 Setups sind speicherbar. (102 ab Werk. Mit ihnen kann man Software Synthesizer oder DAW Software steuern.)
Arpeggiator/
Audition:
AUDITION-Taster, ARP ON/OFF-Taster, ARP LATCH ON/OFF-Taster

Bedienoberfläche

Display:
LCD mit 16 Zeichen x 2 Zeilen (hintergrundbeleuchtet)
Modus/Kategorie: 
Taster = COMBI, PROG SEQ, GLOBAL, MEDIA, CATEGORY SELECT, CATEGORY, Anzeige
Wertregler: 
Cursor/Value-Taster, Function 01–16 Taster (0–9, -, ., ENTER, GROUP DOWN, GROUP UP), COMPARE, WRITE
Sequencer: 
Taster = LOCATE, REC, START/STOP, REW, FF, PAUSE, LOOP, KEY, GRID, SEQ, PLAY/MUTE, Function 01–16
Andere: 
 
VOLUME-Drehregler, Displaykontrast

Audioausgänge

OUTPUT L/MONO, R:
6,3 mm Mono-Klinkenbuchse (asymmetrisch)
Kopfhörer-
ausgang: 
3,5 mm Stereo-Miniklinkenbuchse
Steuereingänge:
DAMPER/PEDAL/SW-Buchse x 1, „Half-Damper“ wird unterstützt

Sonstiges

MIDI:
IN, OUT
USB:
1 USB (TYP B), MIDI-Interface
SD-Kartenschacht:
Erkannte Kapazität: FAT32: 2 Gigabyte (GB), SDHC-Speicherkarten werden nicht unterstützt.
Stromversorgung:
Anschluss für AC-Netzteil (DC 9V 1700mA), POWER-Schalter
Abmessungen:
(H x B x T)
778 x 210 x 82 mm
Gewicht:
2,6 kg / 5,73 lbs.
Leistungs-
aufnahme
6 W
Zubehör:
Netzteil, Schnellstartanleitung, CD-ROM (microSTATION Referenzhandbuch (PDF), Bedienungshandbuch (PDF), Installationshandbuch (PDF), Externe Einrichtungen (PDF), KORG USB-MIDI Treiber, microSTATION Editor/Plug-In Editor etc.)
Sonderzubehör:
XVP-10 Expression/Volume Pedal
EXP-2 Schwellpedal
DS-1H Dämpferpedal
PS-1 Fußtaster/Pedal
 
* Alle Produkt-, Firmen- und Standardnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
* Technische Daten und Merkmale können zur Verbesserung des Produktes unangekündigt geändert werden.

Systemanforderungen für microSTATION, microSTATION Plug-In Editor

Windows

Unterstützte Computer:
CPU
Intel Pentium Ⅲ/ 1GHz oder höher
Pentium D, Core Duo oder höher empfohlen
Speicher
Mehr als 512 MB (1 GB empfohlen)
Monitor
1,024 x 768, mehr als 16 Bit
Andere
Microsoft Windows XP/ Vista/ 7 USB Anschluss muss unterstützt werden
Betriebssystem:
Microsoft Windows XP Home/Professional Edition SP3
Windows Vista SP2*
Windows 7*
*64-Bit Edition wird erfordert.

Mac OS

Unterstützte Computer:
CPU
Apple G4 800MHz oder höher (Supported Intel Mac)
G5 oder Core Duo erfordert
Speicher
Mehr als 512 MB (1 GB ist erfordert)
Monitor
1.024 x 768 mehr als 32.000 Farben
Andere
Apple Macintosh,der die Anforderungen von MAC OS X erfüllt und mit einem USB-Anschluss ausgestattet ist.
Mac OS X 10.4.11 oder höher

Formatanforderungen für den microSTATION Plug-In Editor

Windows:
VST, RTAS
Mac OS:
VST, Audio Unit, RTAS
* Der microSTATION Plug-In Editor muss die Betriebsanforderungen der Host-Anwendung erfüllen, um die optimale Leistung zu erfüllen.
* Sie können nicht den microSTATION Editor und den microSTATION Plug-In Editor zur gleichen Zeit öffnen.
* Sie können nicht zwei microSTATIONs zur selben Zeit bearbeiten.