0123456789
list icon
list icon

microSTATION

Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!

SoundCloud

Teilen

microSTATION

MUSIC WORKSTATION

Mehr Infos

Verwandte Seiten

Related Artists

2015.06.02
Andreas Bourani
Show All
Sequencer Control
grid panel

Von Ideen zu fertigen Songs – der Sequenzer

Der integrierte 16-Spur MIDI-Sequenzer bietet vielseitige Funktionen und Inspirationen für die Musikproduktion. Diese Funktionen unterstützen den Workstation-Neuling bei der Umsetzung seiner musikalischen Ideen.

Template Songs

Perfekt als Ausgangspunkt mit musikalisch passenden, automatischen Einstellungen für Instrumente und Effekt-Routings. Der Arpeggiator liefert einsatzbereite Bass- und Drum-Tracks. Natürlich kann man alle Spuren wechseln, editieren oder überschreiben.

Loop Recording

Ein bestimmter Taktbereich wiederholt sich für Aufnahmen. Beispielsweise lässt sich so ein viertaktiges Drum-Pattern programmieren, indem man die einzelnen Schlaginstrumente individuell und nacheinander einspielt. Elementare Editierfunktionen wie Kopieren, Löschen und Schneiden sind ähnlich zu Mehrspurrecordern verfügbar.

Visual Grid Sequencing

Noteneingabe Schritt für Schritt (Step Sequencer), optisch unterstützt von den vorderseitigen Funktionstasten und entsprechenden LEDs (01 – 16), ideal für die Programmierung von Rhythmuspattern wie bei alten Drum-Machines. Jedes Event wird von einer leuchtenden LED angezeigt (Lauflichtprogrammierung).

Dual polyphone Arpeggiatoren

Die Arpeggiatoren bieten fünf Preset- und 640 User-Pattern (512 ab Werk programmiert). Zusätzlich zu den Standard-Pattern können KORGs polyphone Arpeggiatoren aus Ihren gespielten Noten Drum-Pattern, Bassphrasen, Gitarrenriffs und Keyboardbegleitungen zaubern. Der Combination- oder Sequencer-Modus erlaubt gleichzeitig zwei aktive Arpeggio-Pattern, z.B. für zwei separate Programme oder zum Umschalten von Arpeggio-Pattern mittels der Split- oder Velocity-Funktion.

Auto Song Setup

Mit dieser praktischen Funktion können Sie Programs oder Combinations (mit Arpeggiator-Einstellungen) auf mehrere Spuren definieren und dadurch die Grundlage für einen Song erstellen.

Einfache Bedienung; umfassende Kontrolle

Easy Control

Die Drehregler und Controller der microSTATION sind ergonomisch angeordnet und einfach bedienbar. Vier Echtzeit-Reglern dienen dem Editieren von Sounds, der Steuerung des Arpeggiators und für den Echtzeitzugriff frei zuweisbarer Klangparameter. Bei aktiviertem External-Taster lassen sich mit diesen vier Reglern ein externes MIDI-Gerät steuern.

Ein Joystick bietet zusätzliche Ausdrucksmöglichkeiten.

Praktische, zuverlässige Speicherung auf SD/SDHC

SD Card Slot

Über den SD-Kartenschacht des microSTATION können Sie Ihre Programs, Combinations und Song-Daten direkt auf SD/SDHC Card speichern.

Editor-Software stand-alone und als Plug-in

Mit der Editor-Software können Sie in allen Details die Programs, Combinations, Drum Kits und Arpeggio Pattern der microSTATION am Computer editieren und speichern.

Der "microSTATION Editor" ist ein eigenständiges, stand-alone Programm.

Mit dem "microSTATION Plug-In Editor" kann man die microSTATION als Plug-in-Instrument (VST, AU oder RTAS) im bevorzugten Audi/MIDI-Sequenzer einbinden.

Diese Editoren erlauben eine detailliertere Soundbearbeitung, als es mit der microSTATION möglich ist. Sie können auch Sounds, welche Sie auf der microSTATION erstellt haben abspeichern.

  • Editor_Combi_Play

    Combination/Play

  • Editor_Prog_Filter

    Programm/Filter

  • Editor_Combi_InsertFx

    Combination/Insert Fx

  • Editor_w_Logic

    Plug-In Instruments with Logic