0123456789
list icon
list icon

prologue prologue

SoundCloud

Teilen

logue SDK Custom Content
Sound Librarian
Sound Packs

Der prologue bietet Ihnen die Möglichkeit, nicht nur verschiedene Sound Libraries in Ihr Instrument zu laden, sondern auch eine große Bandbreite an Custom Inhalten.
Die mächtige MULTI ENGINE des prologue lässt sich mit Custom Oszillatoren und Effekten erweitern, die Ihre Musik auf das nächste Level bringen!

Der prologue Sound Librarian ist eine anwenderfreundliche Software, die es ermöglicht, über USB MIDI die Soundprogramme, Custom Uszillatoren und Effekte in Ihrem prologue zu verwalten.

Sound Librarian für Windows - Download >
Sound Librarian für Mac - Download >


Wichtig:

Die Firmware Ihres prologue muss mindesten Version 1.2 oder höher sein, damit Sie die Soundprogramme, Custom Oszillatoren und Effekte auf Ihrem prologue verwalten können. Laden Sie hier die aktuellste Firmware herunter:

prologue system updater für Windows >
prologue system updater für Mac >

* Importieren von Sound Packs, Custom Oszillatoren und Effekten

Sound Packs werden in Form von "Preset" Dateien angeboten, die mit der Dateiendung .prlgpreset benannt sind. Um ein solches Soundpack zu importieren, starten Sie den prologue Sound Librarian und ziehen Sie die Preset Datei in das Programmfenster. Custom Oszillatoren und Effekte werden in Form von "User Unit" Dateien angeboten, die mit der Dateiendung .prlgunit benannt sind. Um einen Oszillator oder Effekt hinzuzufügen, ziehen Sie die Unit Datei via Drag & Drop in die entsprechende Liste im prologue Sound Librarian und drücken Sie dann die SEND ALL Schaltfläche, um die Inhalte in Ihren prologue zu laden.
Weitere Details finden Sie im Benutzerhandbuch, das dem prologue Sound Librarian beiliegt.

User Oscillator ab Werk: Waves

Ab Werk ist der prologue bereits mit einem User Oszillator ausgestattet: Waves. Dieser Oszillator ist in einerm der 16 Speicherslots abgelegt, die für User Oszillatoren zur Verfügung stehen. Er besteht aus zwei Haupt-Wavetableoszillatoren und einer zusätzlichen Subwellenform, die optional auch als Ringmodulationsquelle verwendet werden kann. Die Bit-Tiefe des gemischten Ausgangssignals kann reduziert werden, um einen Lo-Fi Effekt zu erzielen. Der Quellcode von Waves ist als Vorlage im SDK auf GitHub enthalten, sodass dieser als Ausgangspunkt für neue und einzigartige Oszillatoren dienen kann.

logue SDK - Custom Content von Drittanbietern

Die unterschiedlichsten Entwickler erstellen neuartige und interessante Custom Oszillatoren und Effekte für Ihren KORG prologue!

Haftungsausschluss:

- Diese Inhalte wurden von Drittanbietern erstellt, bitte besuchen Sie die Website der jeweiligen Entwickler und informieren Sie sich vorab genau, bevor Sie jeglichen Custom Content auf Ihrem prologue installieren.

- KORG haftet nicht für jegliche Kompatibilitätsprobleme oder Schäden, die an Ihrem Synthesizer auftreten könnten

- KORG bietet keinen Support für Inhalte von Drittanbietern an. Bitte wenden Sie sich daher direkt an die jeweiligen Entwickler, wenn Sie Fragen zu deren Produkten haben.

- Einige dieser Inhalte werden kostenlos angeboten, andere sind kostenpflichtig. Bitte informieren Sie sich daher vorab über die entsprechenden Details bei den jeweiligen Entwicklern.

hammondeggsmusic

"The logue SDK has married both my passion for playing music and developing unique software solutions. I am having a lot of fun with this, and look forward to sharing my work with everyone."

Sinevibes

Sinevibes spezialisiert sich seit der Gründung im Jahr 2006 darauf, innovative Musiksoftware zu kreieren. Der Hersteller entwickelt High-End DSP Technologien, mit denen sich vollkommen neue und einzigartige Klänge erzeugen lassen, die aber auch gleichzeitig leicht und intuitiv zu bedienen sind. Darüber hinaus arbeitet Sinevibes mit mehreren angesehenen Herstellern zusammen, weshalb ihre Entwicklungen in einigen der erfolgreichsten Musikinstrumente und Softwareprodukte weltweit zu finden sind.
 

DirtBoxSynth

DirtBoxSynth ist ein unabhängiger Entwickler aus Großbritannien. Der Hersteller hat bereits zahlreiche Oszillatoren und Effekte für die logue-Plattform entwickelt, darunter Wavetable, Wavefolding, additive und parametrische Oszillatoren. Diese Audio-Demos verwenden ausschließlich DirtBoxSynth Oszillatoren und Mod/Delay-Effekte, ganz ohne Einsatz des analogen Filters oder der VCOs.
 

Roll-log Sounds

Der Hersteller Roll-log Sounds hat sich das Ziel gesetzt, alle vorstellbaren klassischen und modernen Synthesetechniken, Modulationsmethoden und Effektalgorhythmen im logue SDK zu vereinen und diese mit vielseitigen Desktop Apps zu verbinden, die es dem Benutzer ermöglichen, ganz einfach eigene Anpassungen und Einstellungen vorzunehmen. 
 

Edouard Digital

Edouard Digital ist eine Firma für Sound Design, die von dem französischen Elektronik-Musiker und Produzenten Edouard gegründet wurde, der selbst über eine beeindruckende Sammlung von Synthesizern und Modulen verfügt und darüberhinaus auch eigene Synthesizer für sich selbst und die Elektronik-Community entwickelt. 

Centrevillage

"Centrevillage entwickelt einzigartige Plug-Ins und Eurorack-Module. Wir sind daran interessiert, analoge Imperfektion und Instabilität digital nachzubilden."
 

Tim Shoebridge

"Ich bin ein Musiker, Komponist, Sound Designer und YouTuber mit einem technischen Hintergrund als Programmierer. Neben zahlreichen Sound-Presets für Synthesizer entwerfe und entwickle ich auch User Oszillatoren und Effekt Plug-Ins für die KORG Synthesizer minilogue xd und prologue."