0123456789
list icon
list icon

Pa900

SoundCloud

Teilen

Immer perfekt gestylt

Über 400 Styles aus den unterschiedlichsten Genres bringt der Pa900 bereits ab Werk mit. Jeder Style besteht aus einer kompletten musikalischen Umgebung und verkörpert einen bestimmten Musikstil. Mit der riesigen Auswahl an über 400 Styles erlaubt der Pa900 den direkten Zugriff auf ein breites, fundiertes Spektrum unterschiedlicher Musikkulturkreise. Jeder Style hat 4 Fill-Ins (jeweils eines pro Variation), ein Break-Pattern, drei Intros und drei Endings. Mit der neuen Auto Fill-Funktion lassen sich die Fill-Ins automatisch aufrufen wenn man zwischen den vier Variationen wechselt. Zusätzlich gehören zu jedem Style 4 unterschiedliche, aber zum Style passende, STS (Single Touch Settings) in denen die entsprechenden Sounds für die linke und rechte Hand vorregistriert sind. Unser internationales Soundteam hat viele neue Styles speziell für den Pa900 kreiert und die bekanntesten, ja mittlerweile berühmtesten Styles auf die technischen Finessen des Pa900 perfekt abgestimmt. Für eigene Styles stellt der Pa900 bis zu 600 Speicherplätze in den so genannten Favorite- und User-Bereichen zur Verfügung. Die neuen und ausgefuchsten Möglichkeiten des Guitar Mode 2 erzeugen absolut realistische und professionelle Gitarrenspuren die für noch mehr Leben und Authentizität in den Styles sorgen. Der aus dem Pa3X bekannte und neue Akkord Sequenzer ermöglicht Akkordfolgen spontan und direkt aufzunehmen, so dass Sie sofort und ohne Unterbrechung zur Akkordfolge spielen oder auch üben können.

TC Helicon ® Vocalist

KORG setzt die langjährige Zusammenarbeit mit TC Helicon®, dem weltweit führenden Anbieter von Stimmenprozessoren, auch beim Pa900 erfolgreich fort. Neue Funktionen und Algorithmen des TC Helicon Voice Processors stellen sicher, dass der Gesang in optimaler Qualität ausgegeben wird. Man kann bis zu 3 realistische Stimmen zusätzlich zur eigenen Stimme erzeugen und diese über die Tastatur (Akkorde oder Noten) oder via Midi-Events steuern.  Daneben stehen noch 4 Effektblöcke mit Reverb, Delay, Equalizer und Dynamics speziell nur für den Vocalisten zur Verfügung.  Zusätzlich wurden auf dem oberen Bedienfeld, leicht erreichbar, 2 Drehregler und 3 Taster zur Steuerung der wichtigsten Gesangsfunktionen integriert.  So hat man die wichtigsten Funktionen des Vocalisten direkt im Zugriff, ohne dabei in ein Untermenü wechseln zu müssen.

Song-Player / Sequenzer

Der berühmte KORG XDS Doppelsequenzer unterstützt nicht nur das Text- (.txt), sondern auch das MP3+G (alias MP3+Graphics) Format für MP3-Dateien. Dank dieser Funktion kann man Backing-Sequenzen mit erweiterten Songtexten und Grafiken abspielen und gleichzeitig den Text auf dem integrierten TFT Display und einem externen Monitor anzeigen.Für den Anschluss von einem externen Monitor steht ein werkseitig integrierter Video-Ausgang an der Rückseite des Pa900 zur Verfügung.

Um noch flexibler im Umgang mit Midifiles zu sein, enthält der Pa900 eine komfortable Marker-Funktion. Damit springt man direkt zu einer vorgewählten Songposition, um so beispielsweise den Refrain eines Titels erneut erklingen zu lassen. Pro Song lassen sich beliebig viele Marker-Punkte setzten und garantieren die Freiheit und Flexibilität wie man sie eigentlich nur vom Spielen mit Styles her kennt.Mit dem XDS-Doppelsequenzer kann man sogar zwei MP3- oder Midi-Dateien gleichzeitig wiedergeben und beide Dateitypen transponieren, beschleunigen oder verlangsamen.

Zum Entfernen von Gesangsstimmen aus MP3-Dateien kommt uns der aus dem Pa3X und Pa600 bekannte Vocal Remover zugute. Mit dieser Funktion werden Sie selbst zum Star in Ihrem Lieblingstitel.

Der 16-Spur Sequenzer bietet neben komfortablen Songbearbeitungsmöglichkeiten auch eine Quick-Record-Funktion (Backing-Sequenz), um schnell und mühelosen aus vorhandenen Styles perfekte KORG-Midifiles zu erstellen. Aber das ist noch nicht alles, denn im Pa900 steckt förmlich das eigene Aufnahmestudio fürs Wohnzimmer. Spielen Sie einen Song, ob mit Style oder Midifile, singen Sie mit dem integrierten Vocalist und nehmen Sie alles zusammen im MP3-Format auf. Zum Schluss können Sie die Aufnahme auf einem externen USB-Medium oder im internen Speicher sichern. So können Sie auf einfachste Weise Ihre eigene CD produziere, Ihre Songs als Demo bequem per Mail versenden oder einfach Ihre Musik und Ideen schnell und professionell aufnehmen und archivieren.

Zu guter Letzt zeigt die Notendarstellung des Pa900 die gewählte Spur in klarer und traditioneller Notation gerne auch inklusive Akkorden und Texten im Display an. Die Akkordnamen lassen sich sogar in verschiedenen Sprachen darstellen. Und wer die Notation erst erlernen möchte, kann sich neben den Notensymbolen die Notennamen anzeigen lassen.

SongBook

Song BOOK

Das zentrale Verwaltungstool der Pa-Serie ist das SongBook. Es ist eine frei programmierbare und einfach zu durchsuchende Musikdatenbank, die alle zum Spielen eines Songs benötigten Einstellungen vereint.

Ob Sie mit Styles, Midifiles oder MP3s spielen möchten, das SongBook beherbergt alle für einen Song wichtigen Informationen wie zum Beispiel den Song Title, das Genre, den Artist, das Tempo, die Lautstärken, die Soundbelegung, stummgeschaltete Spuren, Effekt-Einstellungen, Easy Edit Einstellungen, bis zu 4 STS, das TC Helicon® Preset, den Master Transpose und noch vieles mehr. Das SongBook enthält einfach alle Informationen, die man für eine perfekte Darbietung eines Liedes benötigt. Mit nur einem Knopfdruck rufen Sie später in Windeseile alle Einstellungen wieder auf. Eine tolle Hilfe nicht nur für Musiker die live auf einer Bühne spielen. Dieses überaus nützliche, leistungsfähige Verwaltungswerkzeug finden Sie ausschließlich in KORG Pa-Instrumenten.

Um bei einer möglichen Anzahl von maximal 9.999 Einträgen den Überblick nicht zu verlieren, kann man zusätzlich eigene Custom-Listen erstellen die einem das zusätzliche Sortieren in verschiedene Kategonieren ermöglicht.

Ein SongBook Editor für PC steht zum kostenlosen Download im Internet auf www.KORG.de zur Verfügung. So kann man später die Einträge bequem am Computer nachbearbeiten, Namen ergänzen oder auch Listen und SongBook Einträge am PC erstellen bzw. verändern. Von Hause aus liefert der Pa900 bereits über 300 SongBook Einträge zum direkten Spielen an.

*STS - Single Touch Settings sind schnell abrufbare Speicher für Live-Sound Auswahl aller Keyboard Parts (Upper 1, 2, 3 und Lower).

Mit dem SongBook Editor können Sie Ihre KORG Pa-Serien SongBook Einträge und benutzerdefinierten Listen mit einem Windows-basiertem Computer einfach anschauen, erstellen und bearbeiten.