0123456789
list icon
list icon

Pa50SD

Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!

Teilen

Pa50SD

ENTERTAINER WORKSTATION

Mehr Infos

Wenn Kunst zum Erlebnis wird...

Ein "Instrument" ist in erster Linie ein Werkzeug, mit dem Musiker ihre Gefühle und Ideen ausdrücken können. Und wenn Musiker genau "den" Punkt treffen, empfindet das Publikum die gleiche Freude oder Trauer wie die Musiker. Das nennt man dann Kunst.

Seit über 40 Jahren bemüht sich KORG erfolgreich, Musikern jene Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen, die sie für ihre Kunst benötigen: Besonders authentische Klangfarben und ausgesprochen lebendige Begleitungen. Im Falle des Pa80 Arranger-­Keyboards gipfelte unser Bestreben in einem überwältigenden Erfolg. Dieses Instrument wurde aus dem Stand Klassenbester und beweist seitdem tagaus, tagein, dass man sich auf ihn verlassen kann. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Die Evolution einer Revolution

Anfang der 1990er wandte sich KORG mit dem i3 der Unterhaltungsmusik zu und legte gleich mit diesem Erstling den Grundstein für eine lange und überaus erfolgreiche Arranger-­Serie. Bis zum heutigen Tag ist jenes Keyboard Abend für Abend im Einsatz. Die Latte für das Pa50 und Pa80 lag also schon sehr hoch, was unsere Entwicklungsabteilung aber nur noch mehr anspornte.

Dank der von der Triton-­Serie übernommenen Klangerzeugung liefern das Pa80 & Pa50 überaus authentische Klänge in einer satten und mitreißenden Qualität. Auch ihre Effekte genügen durchaus dem Standard eines professionellen Tonstudios.

Programmieren Sie eigene Klänge, um für jeden Titel den richtigen Sound bereitzustellen. Bei Hochzeitsfeiern braucht man schließlich andere Klänge als im Kabarett oder für Entertainer­-Auftritte.

Das Erfolgsgeheimnis

Für die Erstellung der Klangfarben und Begleitungen der Pa­Serie haben wir eng mit professionellen Musiker und Produzenten zusammengearbeitet. Die Styles und Rhythmen wurden mit viel Liebe zum Detail erstellt, weil ja schließlich ein breites Musikspektrum abgedeckt werden muss. Für die Klänge und Samples sind wird ähnlich penibel vorgegangen. Ob Mambo, Salsa oder Hip-Hop usw. – man "kauft" einem Instrument der Pa-­Serie mühelos ab, dass es speziell für jenes Genre entwickelt wurde. Und dank einer glasklaren Bedienerführung kann man schnell von der einen Musikwelt in eine andere eintauchen.

Inspiration

Die allererste Aufgabe der KORG-Entwicklungsmannschaft war das Streichen des Wortes "unmöglich" aus ihrem Wortschatz. Deshalb strotzt das Pa50 auch vor technologischen Kabinettstückchen. Dank eines doppelt ausgeführten Sequenzers kann man z.B. zwei Standard MIDI Files gleichzeitig abspielen und wie ein DJ von einem Titel zum anderen überblenden. KORG­-Instrumente gelten seit jeher als besonders musikerfreundlich und werden deshalb nicht nur von Profis, sondern auch von begeisterten Heimmusikern geschätzt. Logik und Effizienz stehen dabei im Vordergrund. Anhand dieses Erfahrungsschatzes und der Anregungen zahlreicher Musiker haben wir unserem Pa50 eine Bedienoberfläche gezaubert, die keine Wünsche offen lässt.