0123456789
list icon
list icon

Pa4X Pa4X

SoundCloud

Teilen

Starte mit dem KORG Pa4X NEXT ins nächste Level!

Wir freuen uns sehr, das neue Pa4X OS NEXT vorstellen zu können - das neue Operating System für die Pa4X-Modellreihe.

Pa4X OS NEXT ist ein brandneues Systemupdate für die preisgekrönte Entertainer-Workstation und bringt neben fortschrittlichen und überragenden Features eine komplett überarbeitete Bedienoberfläche in die Pa4X Modellreihe. Das Update enthält viele neue Technologien, die die leistungsstarken Features vorantreiben und die Entertainer-Workstation in den nächsten Level bringt.

Das OS NEXT ist mehr als ein einfaches Update. Es lässt die Pa4X-Modelle in komplett neuem Glanz erstrahlen und hängt die Messlatte für das, was eine professionelle Entertainer-Workstation zu leisten im Stande ist, noch ein bisschen höher. Die neue Erweiterung basiert auf dem Grundgedanken, jedem Musiker dieser Welt die bestmögliche Leistung solch eines Instruments anbieten zu können.

Traditionell stellt KORG auch dieses Update all denjenigen, die bereits einen Pa4X besitzen, kostenfrei zum Download zur Verfügung. Seit Beginn an der “Pa-Serie”, entwickelt KORG regelmäßig System Updates, die jedes Mal großartige und neue Features mit sich bringen. So entsteht durch diese offene Betriebssystem-Struktur (Update-fähig) fast ein komplett neues Instrument und genau das zeichnet die Pa-Modellreihe auch aus. Die KORG Pa4X Entertainer-Workstation wurde entwickelt, um den hohen Wert über Jahre hinweg nachhaltig zu bewahren.

Neben den neuen technischen Möglichkeiten, die das kostenlose Update mitbringt, liegt ein weiterer großer Pluspunkt der Pa-Serie darin, dass die Sound- und Styledaten älterer KORG Modelle mit den heutigen Modellen absolut kompatibel sind. Wann immer Sie sich dazu entscheiden, zur nächsten Pa-Entertainer-Workstation zu wechseln, können Sie problemlos die vorhandenen Daten wie unter anderem Sounds, Songs und Styles einfach mitnehmen.
Das neue Pa4X OS NEXT wird ab März 2019 verfügbar sein.

Hier finden Sie einen Überblick über das, was das kostenlose Pa4X OS NEXT System Update zu bieten hat:

Pa4X OS NEXT Einleitungs Video

Neue Dark-Glimmering GUI (Grafische Benutzeroberfläche)

Die KORG Entertainer-Workstations sind seit vielen Jahren mit der Touchscreen-Technologie ausgestattet. Dadurch entstand schon vor einiger Zeit eine intuitivere Bedienbarkeit, welche die Interaktion zwischen Instrument und Musiker erheblich vereinfacht hat. Wer diese flexible und einfache Nutzung der Touchscreen-Technologie einmal genutzt hat, möchte diese auch nicht mehr missen. Das neue Pa4X OS NEXT hebt die Pa4X-Reihe auf ein komplett neues Level. Die neue grafische Oberfläche des Displays zeigt nach der Installation vertraute Elemente im neuen, eleganten Design und bringt leicht zugänglich neue Funktionen und Verbesserungen mit in das Instrument. Überzeugen Sie sich selbst.
Mit dem Pa4X OS NEXT bleibt die Anordnung der Elemente im Display so, wie sie vor dem Update schon war. Was sich in der Display-Ansicht währenddessen verändert hat, ist unter anderem die Gestaltung der Farbkontraste. Die relevanten Komponenten wurden dabei mehr in den Vordergrund gestellt, währenddessen sich die statischen Elemente unauffällig im Hintergrund befinden. Farbkodierungen sind wichtiger denn je, da sie dem Nutzer helfen, das Pa4X OS NEXT in einer Welt voller Farben zu steuern.

Direktes Abrufen der User Samples (bis zu 3 GB)

Der User-Sample-Speicher ist jetzt mehr als dreimal so groß als zuvor! Mit dem neuen Update lassen sich ab sofort 1.5 GB an User-Samples in die Pa4X Modelle einladen, die dann sogar mit der Compression-Funktion auf bis zu 3 GB erweitert werden kann.

Neue Funktion: Kopieren von Keyboard-Sets

Mit der neuen Copy-Keyboard-Set Funktion lassen sich im Handumdrehen Keyboard-Sets von SongBook-Einträgen und Styles austauschen, um schnell und einfach die gewünschten Einstellungen zu übernehmen.

Verbesserte Mono/Solo Instruments

Die Mono-Legato und Portamento-Time Parameter die bei monofonen Soloinstrumenten zum Einsatz kommt wurden erweitert, um diese Sounds noch realistischer erklingen zu lassen. Durch diese Feinabstimmung des Timing- und Streching-Wertes, klingen legato gespielte Solo-Klänge sehr fein und angenehm. Eine Auswahl an neuen Sounds zeigen sehr eindrücklich diese verbesserte Funktion.

 

Die neue Zugriegel-Sektion

Eine Zugriegelorgel ist für viele Musikstile sehr wichtig. Deshalb hat KORG besonderen Wert darauf gelegt, die Ansicht auf dem Display zu verbessern. Jetzt fühlt sich das Bedienen der Regler fast wie bei einer echten Zugriegelorgel an. Zusätzlich zur neuen Optik wurde der Sound der Drawbar-Sektion weiter optimiert und verfeinert.

Kombiniertes Record-Menü

Drückt man auf Record, hat man eine sorgfältige Auflistung aller möglichen Aufnahme- und Editier-Funktionen und das ganz unabhängig von dem aktuell gewählten Modus. Ganz egal ob man Styles, Songs im Midi-Format, Pads, den Quick-Record für Songs, den Style-Creator Bot oder sogar eine MP3-Aufname starten möchte: die Art der Aufnahme lässt sich ab sofort schnell und einfach in diesem einzigen Record-Menü auswählen.

Verbesserter Quick-Record Darstellung

Quick Record eröffnet den schnellen Weg, eigene Songs die mittels Style gespielt werden, komfortabel aufzuzeichnen. So hat man beim Aufnehmen mittels Quick-Record Funktion, bis auf wenige Zusatzinformationen, stets die gleiche Displaydarstellung wie beim normalen Spielen mit Styles. So können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen ohne sich von zusätzlichen Symbolen im Display ablenken zu lassen.

Perfekte Ergänzung durch externe Controller

Das neue System Update bietet nun auch die Möglichkeit externe Controller-Keyboards, Mix- und Pad-Controller mit dem Pa4X zu verbinden. KORG hat hier mit der nano-Controller-Serie so einiges zum Erweitern der Entertainer-Workstation zu bieten. Einfach den jeweiligen Controller mit dem USB-HOST-Anschluss verbinden, das zugehörige MIDI-Preset im Pa4X auswählen, und fertig! Schon kann der Pad-Controller, der Mixer oder das zweite Keyboard in Verbindung mit dem Pa4X genutzt werden.

Allgemeine Verbesserungen

Neben vielen spezifischen Optimierungen hat KORG weitere Systemverbesserungen in das neue Update einfließen lassen, die das Bedienen des Instruments noch flexibler und einfacher gestalten. Zudem besteht die Möglichkeit alle 4 aktuell gewählten Keyboard-Sets zu verriegeln (Lock) und die Synchro Start/Stop-Funktion über MIDI fernzusteuern. Dies und viele weitere Verbesserungen bringt das kostenlose Systemupdate OS NEXT in die Reihe der Pa4X Modelle. Dem Start in das nächste Level steht nun nichts mehr im Wege.

Hier gehts zum neuen OS-Update


* Wichtiger Hinweis zur Aktualisierung Ihres Pa4X

Je nach Fertigungszeitpunkt Ihres Keyboards benötigt der Pa4X entweder das Update-Paket mit der Dateiendung „PKG“ oder „UPD“.
Um festzustellen, welches Paket Ihr Pa4X benötigt, schalten Sie ihn ein, während Sie die Taste INTRO1 gedrückt halten. Nach der Kalibrierung werden Sie entweder nach einer gültigen PKG Datei („a valid PKG file“) oder einer gültigen UPD Datei („a valid UPD file“) gefragt. Um jeglichen Schaden an Ihrem Pa4X zu vermeiden, installieren Sie bitte nur das benötigte Paket und stellen Sie sicher, dass Sie die Anleitung für das Update befolgen.