0123456789
list icon
list icon

Pa4X Pa4X

SoundCloud

Teilen

Pa4X Betriebssystem Version 2.0

Das Pa4X Betriebssystem in Version 2.0 bringt viele neue, spannende Features mit sich, verbessert die bereits bekannten Funktionen und weiß mit einer noch intuitiveren Benutzeroberfläche zu überzeugen. Darüber hinaus bietet es eine große Vielfalt neuer Sounds und Styles. Durch die neue Betriebssystem-Version ist das Instrument nun noch leichter zu bedienen und nochmals vielseitiger einsetzbar.

Pa4X OS Version 2.0 - Einführungsvideo

Neue Styles, Sounds und Drum Kits

Neue Styles, darunter viele aus den Bereichen Pop, Balladen und verschiedenen Dance Genres

 

Die meisten bereits bekannten Styles wurden nochmals überprüft und verbessert. Die neuen Styles zeichnen sich durch ihren sehr modernen Klangcharakter aus. Die Dance Styles sind darüber hinaus speziell auf die neue KAOSS Effekte Funktion hin zugeschnitten.

 

Unter den neuen Sounds und Drum Kits, von denen die meisten auf neuen Sampling Sessions beruhen, befinden sich ein sehr ausdrucksstarker italienischer Flügel, mehrere majestätisch anmutende Kirchenorgeln, sehr realistische Saxophone, Akkordeons und ein Bandonen sowie neue und aktuelle Synthesizer Solo- und Flächensounds. Außerdem erhält der Nutzer nun eine weitere Bank für User Drum Kits mit zusätzlichen 128 Speicherplätzen (für insgesamt 256 User Drum Kits).


Durch einen verbesserten Test-Modus und die Möglichkeit, die Mixer- und   Effekt-Unterseiten auch direkt im Style Record Modus zu verwenden, ist das Bearbeiten von Styles erheblich vereinfacht worden. Nun kann ein Style bearbeitet werden, ohne zwischen dem Style Play- und dem Record –Modus hin- und herwechseln zu müssen. Außerdem wird eine Übersicht der aufgezeichneten Akkordvariationen auf einer gesonderten Unterseite angezeigt.

KAOSS Effekte

Die revolutionäre KAOSS Effekt Funktion ermöglicht Ihnen kreative Kontrolle über Ihre Performance. Von subtilen Morphingfahrten zwischen Variationen und verschiedenen Drum Kits, feinem Anpassen des Mixes innerhalb der Begleitsounds, das Verändern laufender Rhythmen in Echtzeit bis hin zu extremsten Effekten der DJ-Welt, Tape Delays und Arpeggio, und vieles mehr. Mit Hilfe dieser leicht zu bedienenden, computerunterstützen Kompositionshilfen lassen sich fließende Übergänge zu jedem Style oder MIDI Song hinzufügen.

Die KAOSS FX sind auch während der Aufnahme von MIDI- oder MP3-Songs verfügbar, wodurch sich eine komplette Performance abspeichern lässt.



Style Creator Bot, Chord Function, Chord Sequencer

Der Style Creator Bot (früher bekannt als  der MIDI Song to Style Converter) erzeugt nun automatisch Styles aus MIDI-Songs und darüber hinaus auch eine passende Akkordsequenz.

Die Detect Chord Funktion (Akkorderkennungsfunktion) untersucht die Spuren des MIDI Songs nach Akkorden und speichert diese als Chord Events ab, die auf der Textseite oder der Notenseite dargestellt werden können. Dies ist besonders sinnvoll, um Akkordsymbole zu einem Song hinzuzufügen oder diese abzuändern, wenn der Song transponiert wurde.

Die Wiedergabe- und Aufnahmefunktionen des Chord Sequencers wurden verbessert. Die Bedienung wurde stark vereinfacht und ein kleines Symbol zeigt nun direkt an, ob bereits eine Akkordsequenz vorliegt.

Erweiterte Funktionen für Keyboard Sets, Favorite / User / Local Bänke und Direct Bänke

Der Split Punkt kann nun individuell in jedem Keyboard Set gespeichert werden. Das bedeutet, dass für jedes einzelne Keyboard Set, das mit einem Style oder einem SongBook Eintrag aufgerufen wird, ein eigener Split Punkt hinterlegt werden kann, was eine bessere Nutzung des spielbaren Tastaturbereichs ermöglicht.

FAVORITE Style Bänke, USER Keyboard-SET Bänke und LOCAL PAD Bänke können nun auch über die Funktion RENAME USER BANK umbenannt werden, was eine individuellere Zusammenstellung von eigenen Styles, Pads und Keyboard Sets ermöglicht. Die selbst vergebenen Namen erscheinen in den Auswahlfenstern, was ein Auffinden der eigenen Daten wesentlich beschleunigt.

MIDI Verbindung

Eine MIDI Verbindung kann nun auch über die USB HOST Buchsen erfolgen (zusätzlich zu den USB DEVICE und MIDI Anschlüssen). Dies erlaubt einfache Anschlussmöglichkeiten für externe Controller wie Digitalpianos (wie z. B. HAVIAN 30) oder die KORG nano und micro Serie – und das völlig ohne zusätzliche Adapter.

Song Book

Das SongBook ist nun intuitiver nutzbar und leichter anzupassen. Styles oder Songs können in bereits existierenden SongBook Einträgen mit Ressourcen gleichen Typs /STY oder MIDI / MP3) ausgetauscht werden, um entweder bestehende SongBook Einträge abzuändern oder diese als Vorlage für neue Einträge zu nutzen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, ein bestehendes SongBook-Verzeichnis aus einem, mit dem DIRECT Folder verknüpften SET Ordner direkt von einem der verfügbaren Datenträger (DISK / HD / USB) einzulesen, wodurch die vorhandene interne SongBook Datenbank im Handumdrehen erweitert werden kann.

Weitere Neuerungen

Dank einer detailliert dargestellten Pegelanzeige im MIC Setup ist es nun leichter möglich, die Vorverstärkung des Mikrofoneingangs zu regulieren.

Ergänzende Voreinstellungen ermöglichen nun eine noch individuellere Performance: Zusätzliche Optionen für den Style To Keyboard Set Modus, MIDI IN Fixed Note Off Velocity und den Video Interface Modus (die nun gespeichert werden, wenn das Instrument ausgeschaltet wird).

Außerdem beinhaltet das Update eine große Menge an kleineren Verbesserungen im System, was die Bedienfreundlichkeit nochmals steigert.

Aufgrund der erweiterten DIRECT Ebene für das SongBook wurde die Funktion DIRECT PREFERENCES aus der Style und Keyboard-SET Speicherverwaltung zusammengefasst und in die "Global Mode Preference" Menüseite MEDIA verschoben.

Betriebssystem Updater


* Wichtiger Hinweis zum Updaten Ihres Pa4X
 

Je nach Fertigungszeitpunkt Ihres Keyboards benötigt der Pa4X entweder das Update-Paket mit der Dateiendung „PKG“ oder „UPD“.

 

Um festzustellen, welches Paket Ihr Pa4X benötigt, schalten Sie ihn ein, während Sie die Taste INTRO1 gedrückt halten. Nach der Kalibrierung werden Sie entweder nach einer gültigen PKG Datei („a valid PKG file“) oder einer gültigen UPD Datei („a valid UPD file“) gefragt. Um jeglichen Schaden an Ihrem Pa4X zu vermeiden, installieren Sie bitte nur das benötigte Paket und stellen Sie sicher, dass Sie die Anleitung für das Update befolgen.