0123456789
list icon
list icon

kaossilator 2

Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!

Teilen

kaossilator 2

DYNAMIC PHRASE SYNTHESIZER

Mehr Infos

Zubehör

Related Artists

2015.08.08
Gregor Meyle
2014.05.07
Andreas Gundlach
Show All

KORG Synthese an Ihren Fingerspitzen

Sie spielen Melodien oder Phrasen, indem Sie Ihren Finger über das neuartige Interface streichen, es antippen oder reiben. Horizontale Bewegungen steuern die Tonhöhe, Vertikale dagegen Klangparameter wie Filter-Cutoff, Feedback oder Modulationsstärke. Bei einem Drum-Kit Program kann man mehrere Sounds gleichzeitig abrufen und das Touchpad wie ein Drumpad nutzen. Dank der intuitiven Technik und erstaunlichen Flexibilität des Touchpads werden Sie den Synth auch als Nichtkeyboarder mühelos spielen und Performances mit Klangvariationen erstellen, die auf einem Tasteninstrument unmöglich sind.

150 integrierte Sounds aus allen Musikstilen

KORGs hoch geschätzte Synthesizertechnologie findet sich in destillierter Form auch im KAOSSILATOR 2 wieder. Die 150 spielbereiten Sounds umfassen nicht nur alle Dance-Music-Stile wie Hip-Hop, House, Dubstep, New Disco und Electro, sondern auch eine Grundausstattung an Synthsounds wie Synth Lead, Synth Bass und Akustikklänge wie Piano oder Guitar. Sogar Soundeffekte für DJs sind verfügbar.

Realistische PCM Drumsounds

Der PCM Klanggenerator ermöglicht noch realistischere Drumsounds und Drumperformances. Im KAOSSILATOR 2 sind 15 Drum Kits mit Instrumenten wie Kickdrum, Snare und Hi-Hat direkt abrufbar. Zusätzlich können Sie auf 25 Rhythm Loop Pattern zugreifen und mit nur einer Fingerbewegung ganze Drumphrasen kreieren. Das Soundarsenal umfasst eine Vielzahl an Genres und bietet alle benötigten Drumsounds.

Skalen, Tonarten und Tonbereiche vereinfachen die Performance

Auch wenn Sie noch nie ein Musikinstrument gespielt haben, werden Sie mit den Key- und Scale-Funktionen des KAOSSILATOR 2 immer die richtigen Töne für den aktuellen Song treffen. Mit Key stellen Sie die Tonart bzw. den Grundton ein. Zur Auswahl stehen 35 Tonleitern, von chromatischen, pentatonischen, Dur-, Blues- und anderen üblichen Skalen bis zu ungewöhnlichen Variationen wie Spanish, Ryukyu und Raga. Nachdem Sie die Key- und Scale-Einstellungen auf den Song abgestimmt haben, werden Sie auch als Laie perfekte Soli ohne falsche Töne spielen.
Mit Note Range kann man zudem den spielbaren Tonhöhenbereich festlegen. Bei kleinen Spielräumen werden die Melodien präzise und wunschgemäß erzeugt, während bei extrem großen Spielräumen auch unerwartet dynamische und ungewöhnliche Phrasen möglich sind.

Gate Arpeggiator mit mächtigem Potential

Die fünfzig integrierten Gate Arpeggiator Pattern erzeugen automatisch Phrasen und Beats, sobald Sie einen Finger über das Touchpad bewegen. Beim KAOSSILATOR 2 kann man jetzt auch die Gate-Time- und Swing-Parameter des Arpeggiators editieren und die erzeugten Phrasen noch genauer anpassen.