0123456789
list icon
list icon

Pitchblack Pro

Teilen

19”-Gerät für Gitarre und Bass

Die Stimmungsanzeige des Pitchblack Pro ist selbst aus mehreren Metern Entfernung noch klar ablesbar. Für den Studio- und Live-Betrieb ist das unverzichtbar. Das Ganze sieht übrigens so professionell aus, dass Ihnen dieses Gerät nebenher noch einen Image-Schub verpassen wird.

‘Custom Shop’ – rundum perfekte Qualität

KORGs Erfolgsserie im Tuner-Segment begann vor 40 Jahren mit dem ersten Stimmgerät, das mit einer Nadel ausgestattet war.

Die Zuverlässigkeit und das Funktionsangebot unserer Stimmgeräte sorgten innerhalb kürzester Zeit dafür, dass der Name KORG allgemein als Gütesiegel für Stimmgeräte aller Art gilt. Im Laufe der Jahre schaffte es KORG ein ums andere Mal, die Erwartungen neuer Musikergenerationen spielend zu übertreffen.

Was war denn dann noch verbesserungsfähig? Nun, die neue Custom Shop-Serie setzt in jeder Hinsicht auf Profiqualität. Diese Tuner sind mit einer optisch gelungenen Meßanzeige ausgestattet, die penibel auf Tonhöhenschwankungen reagiert und ein ebenso schnelles wie zuverlässiges Stimmen ermöglicht. Ab sofort kann man als Musiker davon ausgehen, dass die sowieso schon geschätzte KORG-Qualität mit der Custom Shop-Serie das Tüpfelchen auf das „i“ setzt.

19”-Gerät für Gitarre und Bass

Die Stimmungsanzeige des Pitchblack Pro ist selbst aus mehreren Metern Entfernung noch klar ablesbar. Für den Studio- und Live-Betrieb ist das unverzichtbar. Das Ganze sieht übrigens so professionell aus, dass Ihnen dieses Gerät nebenher noch einen Image-Schub verpassen wird.

Große 3D-Anzeige für eine optimale Leserlichkeit.

Die neu entwickelte Displayanzeige ist geradezu revolutionär: Außer den hellen LEDs in mehreren Farben sorgt das Spezialdesign mit behandeltem Acryl für 3D-Lichteffekte, die man schon fast als Schmankerl abtun könnte, wenn das System nicht so verdammt effektiv wäre. Jedenfalls erkennt man dank dieses Systems selbst aus mehreren Metern Entfernung kleinste Abweichungen. Kein Gitarrist bzw. Bassist kann es sich daher leisten, seinen Lebensunterhalt ohne einen pitchblack Pro zu bestreiten.

Pitchblack Pro

Federleicht, schmal und transportfreundlich, aber auch rackfähig.

Während die Vorgängermodelle DTR-1000/DTR-2000 noch 1,4kg auf die Waage brachten, begnügt sich der pitchblack Pro mit sparsamen 363g. Seine Tiefe (49mm) wurde im Vergleich zu den Vorgängern (113mm) drastisch reduziert – er könnte also auch in eine Bodenleiste eingelassen werden. Die Rackwinkel links und rechts können entfernt und an der Geräteunterseite angebracht werden – als Ständerbeine. Dank seiner kompakten Maße braucht sich dieses Gerät nämlich nicht im Rack zu befinden: Es könnte sogar am Bühnenmonitor befestigt werden.

Pitchblack Pro

Drei Mess-Anzeigemodi

Die große Anzeige kann in den folgenden Modi verwendet werden:

  • 1. Normaler Metermodus
    Wie bei einem Stimmgerät mit Meternadel müssen die Saiten jeweils so gestimmt werden, dass die Diode in der Mitte leuchtet. Wenn eine LED in der rechten Hälfte leuchtet, ist die Saite zu hoch. Leuchtet eine Diode links, so ist die Saite zu tief. Diese Arbeitsweise macht Irrtümer quasi unmöglich.
  • 2. Strobe Modus
    Stimmen Sie die Saite so, dass die Beleuchtung anhält. Wenn die Leuchtsequenz von links nach rechts läuft, ist die Saite zu hoch, läuft sie von rechts nach links, so ist die Saite zu tief.
  • 3. Half Strobe Modus
    Stimmen Sie die Saite so, dass die Beleuchtung anhält und dass die Diode in der Mitte leuchtet. Wenn sich die Leuchtsequenz rechts befindet, ist die Saite zu hoch. Befindet sie sich links, so ist die Saite zu tief. Wenn die Saite richtig gestimmt ist, leuchtet nur noch die Diode in der Mitte.

‘Cable Checker’-Funktion erspart die langwierige Suche nach der Fehlerquelle:

Pitchblack Pro

Der pitchblack Pro enthält ferner KORGs revolutionäre „Cable Checker“-Funktion: Verbinden Sie das vermutlich defekte Kabel mit der INPUT 1- und CABLE CHECK-Buchse, um es auf Schäden zu überprüfen.
So wissen Sie viel schneller, wo Sie suchen müssen, wenn etwas nicht funktioniert.

Gepufferter Ausgang für eine konstante Audioqualität.

Der pitchblack Pro bietet einen Ausgangspuffer, der Schwankungen und Rauschen des Ausgangssignals reduziert. Außerdem gibt es eine „Mute“-Funktion, welche die Signalausgabe der OUTPUT-Buchse beim Stimmen verhindert. Diese Funktion kann mit einem Fußtaster bedient werden, den man an die MUTE-Buchse anschließt.