0123456789
list icon
list icon

Pitchblack mini

70 €

Empfohlener Verkaufspreis (inkl. 19% MwSt.)


Händlersuche

Teilen

Pitchblack mini

PEDAL TUNER

Unterstützung für Ihren Einkauf

Support

Mehr Infos

Verwandte Seiten

Ein kompaktes Tuner-Pedal, das auf jedes Pedalboard passt.

KORGs Tuner-Pedale der Pitchblack-Serie werden von Gitarristen und Bassisten auf der ganzen Welt wegen ihrer Qualität, des Designs und der robusten Bauweise geschätzt. Der Pitchblack mini bietet diese Eigenschaften ebenfalls, allerdings in einem kompakteren Gehäuse.

Schließlich braucht „kompakt“ ja nicht zu heißen, dass der Pitchblack mini in puncto Funktionsangebot Abstriche machen muss. Das LED-Display sorgt dafür, dass Sie allzeit im Bilde sind – und wenn Sie möchten, können Sie ihn mit einer Batterie speisen. Dank der eingebauten Stabilisatoren ist es ferner höchst unwahrscheinlich, dass er im Eifer des Gefechts umkippt. Alles drin, alles dran – dieser kleine Tuner ist einfach riesig. Mit gerade einmal 129 Gramm ist er außerdem ein Federgewicht.

Pitchblack mini - Einführungsvideo

Jetzt auch in edlem Weiß erhältlich!

Der kompakte Pitchblack mini Pedaltuner ist jetzt in einer neuen Farbe erhältlich!
Zu der bestehenden schwarzen Variante des Pitchblack mini gesellt sich nun die schicke weiße Version.

  • Kompakte Maße für alle Pedalboards
  • Großes, perfekt leserliches Display mit Anzeige der Noten
  • Batteriespeisung möglich
  • Stabilisatoren verhindern das Umkippen
  • Drei Anzeigemodi
  • Bis auf ±0,1 Cent genau
  • Einstellbare Kammertonfrequenz
  • True Bypass-Schaltung ohne Klangfärbung

Kompakte Maße, die in jede Bodenleiste passen

Der Pitchblack mini ist noch kompakter als sein Pitchblack-Bruder und passt deshalb sogar auf eigentlich schon randvolle Pedalboards. Mit gerade einmal 129 Gramm ist er außerdem ein Federgewicht.

Großes, klares Display

Das Display wurde aus einleuchtenden Gründen so groß wie möglich gehalten. Die farbige LED mit 7 Segmenten, die große Noten- und die stabile Meteranzeige sind selbst in dunklen Bühnenmomenten einwandfrei ablesbar.

Batteriespeisung möglich

Der Pitchblack mini bietet endlich, was sich viele schon so lange von einem ultrakompakten Tuner-Pedal wünschen: Batteriespeisung. Endlich wird das Mobilitätsplus der platzsparenden Maße um die absolute Freiheit dank Batteriebetrieb ergänzt. Natürlich kann der Tuner auch über ein externs DC9V-Netzteil mit Strom versorgt werden.

Stabilisatoren verhindern das Umkippen

Dass KORG noch einen Schritt weiter gedacht hat, erkennt man an den Stabilisatoren.

Denn dort, wo andere kompakte Tuner während des Betriebs leicht umkippen, sorgen die verschiebbaren Stabilisatoren an der Gehäuseunterseite des Pitchblack mini für einen bombensicheren Halt.

Drei Meter-Anzeigemodi

Die erkannte Tonhöhe kann auf drei verschiedene Arten angezeigt werden. Wer den Normalbetrieb eher nicht verwendet, kann sich für den Strobe- oder Half-strobe-Modus entscheiden, in denen die Richtung und die Geschwindigkeit der Meterbewegungen selbst kleinste Unsauberkeiten haargenau anzeigen.

Bis auf ±0,1 Cent genau

Im Strobe-Modus zeigt der Pitchblack mini die Stimmung bis auf ±0,1 genau an, was zumal in einem professionellen Studio- und Live-Umfeld von unschätzbarem Wert ist.

Einstellbare Kammertonfrequenz

Trotz seiner kompakten Maße leistet der Pitchblack mini das gleiche wie die übrigen Geräte der Pitchblack-Serie: Er arbeitet genauso exakt und weist den Bedienkomfort auf, den man bei einem Tuner aus dem Hause Korg ganz einfach voraussetzt – inklusive Wahl der Kammertonfrequenz.

True Bypass-Schaltung ohne Klangfärbung

Mit „True Bypass-Schaltung“ ist gemeint, dass das Pedal im ausgeschalteten Zustand keinen Einfluss auf das Eingangssignal hat und letzteres folglich in keiner Weise färbt bzw. anderweitig beeinträchtigt. Wenn man das Pedal aktiviert, wird die Tonausgabe stummgeschaltet – Ihr Publikum bekommt vom Stimmen also nichts mit.