0123456789
list icon
list icon

CA-40

25,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung (inkl. 19% MwSt.)


Kaufen

Teilen

CA-40

CHROMATISCHER TUNER

Unterstützung für Ihren Einkauf

Mehr Infos

Zubehör

Der chromatische KORG CA-40 ist ein hochwertiger Tuner mit überragenden Ausstattungsmerkmalen, wie die gut abzulesende LCD Nadelanzeige.

 

Produktvorstellung 

Tuner / GA- und CA-Serie

Kompakter Chromatischer Tuner, ideal geeigent für Blaskapelle oder Orchester.

 

  • CA-40

Vom Kontrabass-Keller bis zum Pikkolo-Dachgeschoss

Mit seinem Erkennungsbereich von A0 (27,50Hz)~C8 (4186,01Hz) eignet sich der CA-40 zum Stimmen aller nur erdenklichen Instrumente. Außerdem spricht er superschnell an, so dass man quasi sofort im Bilde ist. Und da auch ein hochempfindliches Mikrofon an Bord ist, braucht man für ein stimmiges Ergebnis keine weiteren Geräte, es sei denn, man möchte das "lärmende" Orchester-Umfeld ausblenden und lieber mit dem optionalen CM-200 Kontaktmikrofon arbeiten. Sogar eine Ausgangsbuchse ist vorhanden, damit man selbst beim (elektrischen) Spielen die Reinheit der hervorgebrachten Töne noch verfolgen und eventuell korrigieren kann. Der CA-40 ist zwar eindeutig Westentaschenformat, enthält aber eine ausklappbare Stütze und kann deshalb so gut wie überall aufgestellt werden.

Angenehm schmal und kompakt

Das CA-40 in Taschengröße wurde überarbeitet und hat nun einen Ständer auf der Rückseite mit welcher der Tuner auf jeder Oberfläche stehen kann.
 

LCD-Nadelanzeige für eine maximale Trefferquote

Das Display des CA-40 wurde im Vergleich zu seinem Vorgänger entscheidend vergrößert. Zusätzlich zur supergenauen LCD-Nadelanzeige bietet er rote und grüne Dioden für die Anzeige eventueller Abweichungen, damit "richtig" auch wirklich "sauber" ist.

Interner Lautsprecher für die Ausgabe eines Referenztons

Wenn Sie zu jenen gehören, die selbst exakten Anzeigen nicht trauen mögen, können Sie mit der "Sound Out"-Funktion des CA-40 arbeiten. Diese gibt einen Referenzton aus, anhand dessen Sie nach Gehör stimmen können. Die Tonhöhe jenes Tons kann im Bereich C4~C5 (einer Oktave) in Halbtonschritten eingestellt werden. Und da die Wahl gepuffert wird, braucht man sie nur ein Mal vorzunehmen

Perfektes Kaliber

Die Kammertonfrequenz lässt sich im Bereich 410~480Hz (in 1Hz­Schritten) einstellen, was sowohl für alte als auch ganz neue Musik von Vorteil sein kann. Die oben bereits erwähnte Pufferfunktion merkt sich übrigens auch die Kalibrierung.

Pure Energie

Dieses Stimmgerät ist mit einer Energiesparfunktion ausgestattet, die es nach 20 Minuten des Nichtstuns ausschaltet, um die Batterien zu schonen. Der CA­40 kann zwar nicht von sich aus spielen, aber dafür sorgt er ±85 Stunden lang (kontinuierliche Eingabe eines A4, Meter­Modus, Zink­/Kohlenstoffbatterien) dafür, dass Ihr musikalisches Wirken nur von Banausen "falsch" verstanden werden kann.

Annähernd 85 Stunden Dauerbetrieb möglich

Das CA-40 wurde auf Batterielanglebigkeit hin entwickelt und ermöglicht einen 85 stündigen Dauerbetrieb.

(A4 Dauereingangsssignal, Meteranzeige-Modus, Zink-Kohle-Batterien).