0123456789
list icon
list icon

Pa700 ORIENTAL Pa700 ORIENTAL

1.399 €

Empfohlener Verkaufspreis (inkl. 19% MwSt.)


Händlersuche

SoundCloud

Teilen

Pa700 ORIENTAL

PROFESSIONAL ARRANGER

Unterstützung für Ihren Einkauf

Support

Mehr Infos

Alles über Arranger-Keyboards

Tutorials, Bonusware, der Global Sound & Style Shop und mehr.

STURM UND KLANG

Das Pa700 ist ein besonders flexibles Keyboard, das neben seinem großartigen Sound und seinem herausstechenden Design auch viele innovative Features zu bieten hat. Unter den mehr als 1.700 Werkssounds finden sich beispielsweise ein hochwertig gesampelter Konzertflügelsound mit Dämpfer- und Korpusresonanzen sowie eine digitale Zugriegelorgel mit authentischen Effekten. Mit über 370 vorbereiteten Styles bietet das Pa700 musikalische Begleitungen für fast jede erdenkliche Stilistik. Das neue, kapazitive TouchView Display lässt sich wie ein Tablet PC bedienen und spricht auf die leichteste Berührung an. Der markante Sound, der riesige Funktionsumfang sowie die intuitive Bedienoberfläche machen das Pa700 zum idealen Instrument für anspruchsvolle Musiker.

Das integrierte Verstärker- und Lautsprechersystem des Pa700 wurde deutlich hörbar verbessert und liefert einen extrem druckvollen und detaillierten Sound. Der integrierte Video-Ausgang ermöglicht es, Songtexte zum Mitsingen auf einem externen Bildschirm anzuzeigen. Der PCM Speicher wurde gegenüber des beliebten Pa600 vervierfacht und der User PCM Speicher auf eine Größe von 256 MB erweitert. Auch die Anzahl an User Style-Speicherplätzen wurde auf maximal 1.152 erweitert und bietet somit ausreichenden Speicherplatz für praktisch jeden vorstellbaren Style.

KAOSS FX ist ein brandneues Feature, das ein spontanes, kreatives Eingreifen in die Performance ermöglicht. Vom subtilen Überblenden zwischen Variationen und Drum Kit-Typen oder dezentem Mischen der Begleitsounds über das Verfremden laufender Rhythmen bis hin zu radikalen Verzerrungs-Effekten, Tape Delays und Arpeggios im DJ-Stil lassen sich mit Hilfe dieser einfach bedienbaren, computergestützten Funktion Styles oder MIDI Songs in Echtzeit mit hochwertigen Effekten veredeln.

Durch seinen enormen Leistungsumfang und die vielen, neuartigen Features setzt das Pa700 völlig neue Akzente im Bereich der Entertainer Workstations.

Pa700 Einführungsvideo


Pa700 ORIENTAL Demo-Songs

Das neue Pa700

KORG wird mit der Entwicklung einiger der erfolgreichsten und angesehensten Entertainer Workstations der Welt in Verbindung gebracht. KORG Keyboards werden international von den besten Profimusikern eingesetzt und begeistern Publikum und Musiker gleichermaßen mit einer Kombination aus unübertroffener Klangqualität und Ausstattung. KORGs Technologie verbindet diese Tradition mit leistungsstarken technischen Innovationen und dem Ideenschatz erfahrener Musiker zu einem neuen Standard für Entertainer Workstations. Entstanden ist ein Instrument, das sowohl technisch als auch optisch zu überzeugen weiß: Das KORG Pa700.

Schlank, leistungsstark und einfach zu bedienen

Die Kombination aus schlankem Format und professionellem Look machen das Pa700 zu einem faszinierenden Blickfang. Noch beeindruckender ist der mächtige Sound des hochwertigen, leistungsstarken Verstärkersystems. Die Verstärker mit 2 x 25 Watt Leistung bieten mit 2 Lautsprechern im Bassreflex-Gehäuse ein nuancenreiches, voluminöses Hörerlebnis. Auf dem optimierten Bedienfeld unterstützen ergonomisch und intuitiv angeordnete Regler eine natürlich fließende Performance. Das neu entwickelte grafische Interface des großen, hellen TouchView Displays bleibt auch bei spärlicher Beleuchtung sehr gut lesbar. Mit der vielseitigen Search-Funktion sind kürzlich verwendete Songs, Styles oder Dateien und vieles mehr schnell wiedergefunden! Styles, Keyboard Sets und SongBook-Einträge lassen sich direkt vom USB-Medium lesen — ohne Daten in den internen Speicher laden zu müssen.

Soundqualität vom Feinsten

Das Pa700 arbeitet mit KORGs komplexer EDS-X (Enhanced Definition Synthesis-eXpanded) Sound Engine und ist ab Werk mit mehr als 1.700 spielbereiten, hochrealistischen Sounds bestückt. Diese Sammlung bietet eine riesige Auswahl an klassischen und modernen Keyboards, Band- und Orchesterinstrumenten sowie elektronischen und akustischen Instrumenten — von Techno bis Folk. Neu hinzugekommen sind zwei Multilayer Stereo Grand Pianos (mit Dämpfer- und Korpusresonanzen) und E-Pianos aus dem beliebten KORG SV-1 Stage Piano. Die elektronische Orgel verfügt über digitale Zugriegel, Key On/Off-Geräusche, Leakage-Effekte und eine Rotary Speaker-Emulation. Zusätzlich bietet das Pa700 neue Blasinstrumente, Streicher, Bässe und sogar Akustik- und E-Gitarren. Alle Klänge wurden mit hochmodernen Verfahren akribisch aufgezeichnet, wodurch auch feinste Details erhalten blieben.

Mit drei definierbaren Tastern und einem 4-Wege Joystick reproduziert KORGs neuartige DNC (Defined Nuance Control) die subtilen Nuancen und Artikulationen von Akustikinstrumenten und ermöglicht ultrarealistische, ausdrucksstarke Performances — alles in Echtzeit und auf Abruf. Beleben Sie Soli oder Melodien mit dem Growl-Effekt eines leidenschaftlich gespielten Saxofons, den verschiedenen Anblastechniken einer Trompete, den Atemgeräuschen einer Klarinette oder Mundharmonika sowie feinen Charakteristiken, die den Pizzicato- und Arco-Klängen einer Streichersektion noch mehr Authentizität verleihen.

106 authentische Drumkits — darunter Ambient Drums — machen rhythmische Passagen zum musikalischen Vergnügen. Die Drum Family Easy Editing-Funktion ermöglicht die totale Kontrolle über Lautstärke, Tonhöhe, EQ und mehr. Eigene Sounds finden im komprimierten PCM User-Speicher von maximal 256 MB ausreichend Platz und die Kompatibilität der General MIDI (GM) Soundbank mit GM-Dateien wurde nochmals verbessert. Das Pa700 kann die Formate KORG, WAV, AIFF und SoundFont™ laden/importieren und WAV oder AIFF exportieren. Seine Sounds lassen sich umfassend editieren und mit bis zu 24 Oszillatoren pro Note nutzen!

Die Pa700 ORIENTAL-Version besitzt die gesamte Funktionalität des Standard Pa700 und verfügt auf der linken Seite über ein zusätzliches Mini-Keyboard, mit dem man Viertelton-Skalen anpassen und Skalen-Presets schnell abrufen kann. Neben den herkömmlichen musikalischen Ressourcen enthält das Pa700 ORIENTAL auch Sounds und Styles, die für Musikgenres des Nahen Ostens typisch sind. Ouds, Bouzuks, Kanouns, verschiedene Percussion-Instrumente und viele weitere Sounds werden durch Dutzende Styles, die auf traditionelle und moderne Musikstile zugeschnitten sind, ergänzt.


Pa700 ORIENTAL Demo-Sounds

Immer gut gestylt

Jeder der mehr als 370 Styles des Pa700 erzeugt eine eigene musikalische Welt und reproduziert einen bestimmten Musikstil. Die Auswahl ist riesig und bietet direkten Zugriff auf eine breite Palette musikalischer Genres. Jeder Style bietet 4 Fill Ins + Break-Patterns - eines pro Variation. Mit der neuen Auto Fill-Funktion kann man sie automatisch abrufen, während man sich zwischen den vier Variationen bewegt. KORGs internationales Soundteam hat viele neue Styles kreiert und darüber hinaus viele der beliebten und bekannten Styles durch neue Sounds und neue Mischungen verbessert. Das Pa700 stellt insgesamt 1.152 Speicherplätze für neue Styles und Einstellungen bereit. Der Guitar Mode 2 wurde mit neuen komplexen Parametern aufgerüstet und verleiht den Gitarrenspuren aller Styles eine noch nie dagewesene Authentizität. Mit den vier Pads lässt sich jeder Style noch weiter ausschmücken. Jedes Pad kann einmalige oder sich wiederholende Riffs, Percussion-Parts, Akzentsounds oder sogar Soundeffekte beisteuern. Mit der praktischen Chord Sequencer-Funktion kann man Akkordfolgen im Style Play-Modus spontan aufnehmen und loopen, um zu den Harmonien zu üben oder bei der Live-Performance die linke Hand frei zu haben. Diese Akkordsequenzen lassen sich jetzt auch als Styles und SongBook-Einträge speichern und sofort abrufen.


Pa700 ORIENTAL Demo-Styles

Die neuesten Styles – schnell erstellt!

Dank des komplett neuen integrierten ‘Standard MIDI File to Style’-Konverters kann man schnell und komfortabel Styles der neuesten Songs nutzen! Einfach ein neues Standard MIDI File besorgen, in das Pa700 laden und mit dem Konverter in einen kompletten KORG Style verwandeln und gleichzeitig eine Akkordsequenz aus den Akkorden des Songs erstellen.

Effekte in Studioqualität

Das Pa700 wurde mit den besten studiotauglichen Effekten der beliebten KORG Library bestückt. Man kann 2 Insert- und 2 Master-Effekte auf die Begleitspuren sowie 1 Insert- und 2 Master-Effekte auf die Melodiespuren anwenden. Es sind 148 Effekttypen verfügbar, darunter Reverbs, Delays, Emulationen von Vintage Effekten, Verstärker- und Boxen-Simulationen und vieles mehr. Zusätzlich kann jede Spur mit den Low-, Mid- und High-Reglern eines EQs bearbeitet und ein spezieller Track EQ im Song Play-Modus gespeichert werden — damit der Song in jeder Umgebung perfekt klingt. Mit den globalen Effekten lässt sich der Gesamtsound an den persönlichen Geschmack oder eine problematische Live-Umgebung anpassen.

Natürlich singen

Einfach ein dynamisches Mikrofon anschließen, Parameter wie EQ, Compressor, Gate, Reverb und Delay einstellen, und schon klingt die Stimme wie bei einer Studioproduktion. Mit dem Vocal Remover kann man sogar den Hauptgesang aus MP3 Songs entfernen und selbst mitsingen.

Gitarrensound veredeln

Einfach die Gitarre an den speziellen Eingang auf der Rückseite anschließen und mit den Pedal- und Studioeffekten von Guitar FX bearbeiten. Zur Auswahl stehen einige der besten KORG Gitarreneffekte wie Röhrenverstärkersounds, realistische Verzerrung, Chorus oder Delay sowie hochwertige Studioreverbs.

Player/Sequencer

Der Player unterstützt nicht nur die üblichen Textformate, sondern auch das MP3+G (alias MP3+Graphics) Format für MP3-Dateien. Dank dieser Funktion kann man Backing-Sequenzen mit erweiterten Songtexten und Grafiken abspielen und diese gleichzeitig auf dem integrierten TFT-Display und einem externen Monitor anzeigen. Es gibt auch eine komfortable Marker-Funktion, mit der man direkt zu einer vorgewählten Songposition springen kann. Zum Entfernen von Gesangsstimmen aus MP3-Dateien kommt ein Vocal Remover zum Einsatz, der den mittleren Musikkanal stummschaltet. Der 16-Spur Sequenzer bietet neben komplexen Sequencing-Verfahren auch eine Backing Sequence-Funktion zum komfortablen Erstellen und Bearbeiten von Songs. Auch komplette Performances lassen sich mit dem Pa700 direkt aufzeichnen! Sie spielen einen Song ab, begleiten ihn auf der Tastatur, singen dazu und nehmen alles im MP3-Format auf. Dann kann man die Aufnahme auf einem externen USB-Medium oder im internen Speicher sichern. Zu guter Letzt zeigt die Notendarstellung des Pa700 die gewählte Spur eines Songs in klarer und traditioneller Notation, sogar inklusive Akkorden und Texten, im Display an. Die Akkordnamen lassen sich wahlweise in Englisch und Italienisch darstellen. Und wer die Notation erst erlernen möchte, kann sich neben den Notensymbolen die Notennamen anzeigen lassen.

SongBook

Das SongBook ist eine frei programmierbare und einfach zu durchsuchende Musikdatenbank, die alle zum Spielen eines Songs benötigten Einstellungen vereint - das ideale Tool für Live-Performances. Ob man mit Styles, MIDI-Dateien oder MP3s spielen möchte, das SongBook beherbergt alle für einen Song wichtigen Informationen wie Songtitel, Genre, Künstler, Tempo, Lautstärken, Soundbelegung, stummgeschaltete Spuren, Effekt- und Easy Edit-Einstellungen, 4 Keyboard Tracks, TC Helicon® Presets, Master Transpose und vieles mehr. Die aktualisierte Set List-Funktion erlaubt die Zuweisung von Bedienfeld-Tastern, mit denen man bei Live Gigs blitzschnell Einstellungen abrufen kann.

Mit dem SongBook Editor lassen sich die SongBook-Einträge und Set Lists der KORG Pa-Serie an einem PC mühelos ansehen, erstellen und editieren. Man kann es sogar zu iOS und Android Tablets synchronisieren und zur externen Anzeige der Musiknotation nutzen (Software von Drittanbietern erforderlich). Das SongBook enthält alles, was für eine perfekte Song Performance unverzichtbar ist. Diese nützliche Funktion finden Sie ausschließlich in KORG Instrumenten.

Verbesserte Konnektivität

MIDI-Verbindungen sind jetzt auch über den USB HOST-Port (zusätzlich zum USB DEVICE- und den MIDI-Ports) möglich. Auf diese Weise lassen sich Controller wie Digitalpianos (z. B. HAVIAN 30) oder die KORG nano- und micro-Serien einfach und ohne spezielle Adapter anschließen.