0123456789
list icon
list icon

iPolysix for iPad

29,99 €

Kostenpflichtiger Download im Apple App Store

AppStore

SoundCloud

Teilen

Der neue KORG iPolysix - das polyphone Synth-Studio für das iPad!

iPolysix ist ein analog polyphoner Synthesizer, der mit größter Sorgfalt entwickelt wurde und speziell auf das neue iPad mini wie auch das iPad angepasst ist. Er bietet einen Sequenzer, eine Drum Machine, sogar ein Mischpult, und verwandelt damit Ihr iPad oder iPad mini in das ultimative analoge Synth-Studio. Holen Sie sich  die geballte Ladung an 80er Jahre Analog-Equipment auf Ihr iPad und reisen Sie in der Zeit zurück zur Auferstehung der polyphonen Synthesizer!

  • iPolysix
  • iPolysix
  • iPolysix
  • iPolysix
  • iPolysix
  • iPolysix
  • iPolysix
  • iPolysix

iPolysix für iPad - Einführungsvideo

  • Der weltweit erfolgreiche, polyphone Synthesizer-Klassiker Polysix, detailgetreu nachgebildet und auf das  iPad angepasst
  • Benutzen Sie den neu entwickelten "Polyseq"(Polyphonic Step Sequencer), um den iPolysix zu steuern
  • Produktionsstudio mit 2 Polysix Synthesizern, einer Drum Machine mit 6 Parts und einem Mischpult
  • 2 Kaoss Pads mit Akkordunterstützung erlauben es jedem auf einfache Weise Synth-Sounds zu erzeugen
  • "Polyshare" ermöglicht das einfache Veröffentlichen, Teilen sowie Remixen von Songs und damit den einfachen Austausch zwischen iPolysix-Benutzern in der ganzen Welt

Der weltweit erfolgreiche, polyphone Synthesizer-Klassiker Polysix, detailgetreu nachgebildet und auf das iPad angepasst

Polysix

Polysix

iPolysix

iPolysix

KORGs Polysix ist ein 6-fach-polyphoner Synthesizer, der 1981 auf den Markt kam. Während die damals angesagten Synthesizer simultan nur 5 Noten wiedergeben konnten, besaß der Polysix eine 6-stimmige Polyphonie, was sich auch in der Namensgebung wiederspiegelte. Heutzutage sind Funktionen wie Klangspeicher und eingebaute Effekte selbstverständlich, doch waren es damals die herausragenden Features, die den Polysix zu einem Best-seller auf der ganzen Welt machten. iPolysix benutzt KORGs eigene "CMT" (Component Modeling Technology), um die elektrischen Schaltkreise des Originals zu simulieren und den Polysix inklusive seinen unverwechselbaren Pad-Sounds perfekt nachzubilden. Nicht nur eine bloße Replikation, der iPolysix wurde um einige Funktionen erweitert und alle Komponenten sorgfältig aufeinander abgestimmt, um so der leistungsstärkste Polysix zu sein den es jemals gab. Mit seiner raffinierten Klangarchitektur ist er außerdem das ideale Instrument für alle, die  beginnen sich mit Synthesizern zu beschäftigen.

Benutzen Sie den neu entwickelten polyphonen Step-Sequenzer "Polyseq", um den Polysix zu steuern

iPolysix

Polyseq

Polyseq ist ein polyphoner Step-Sequenzer, der bis zu 64 Steps bietet, neu entwickelt, um alle Vorteile des Polysix' ausschöpfen zu können. Voll mit einzigartigen Ideen, inklusive der “Sequence Mode”-Funktionalität des SQ-10 Analog-Sequenzers, der es erlaubt Tonfolgen auch rückwärts zu spielen oder nur gerade oder ungerade Schritte wiederzugeben. Polyseq bietet ein anderes Arbeitsgefühl als mit einem herkömmlichen Piano-Roll Sequenzer oder Step-Sequenzer; ein neues und doch vertrautes Gefühl, als würde man die Entwicklung der elektronischen Musikinstrumente zurückverfolgen und neu erkunden. Verpassen Sie nicht die Möglichkeiten dieser perfekten Kombination. Polysix+Polyseq.

Ein komplettes Studio inklusive 2 Polysix Synthesizern, einer Drum Machine mit 6 Parts und einem Mischpult

iPolysix

Drums-6

iPolysix

Mixer-8

iPolysix wurde als professionelles Musikproduktionswerkzeug konzipiert, ganz ähnlich dem Konzept, des iMS-20. Zusätzlich zu den 2 Polysix Synthesizer-Einheiten, gibt es eine Drum Machine mit 6 Parts, welche Polysix Samples abspielt und ein Analog-Mischpult, welches angelehnt ist an den KMX-8 Mixer, der zur gleichen Zeit wie der Polysix auf den Markt kam. Da der Mixer nun auch ausdrucksstarke Effekte beinhaltet, hat man damit alles an der Hand, um wohlklingende Musik zu produzieren. Das System bietet einen flüssigen Workflow - benutzen Sie Ihr virtuelles Setup zum Kreieren von bis zu 32 Pattern und erstellen Sie einen kompletten Song durch einfaches Anordnen. Wenn man von so viel analogem Equipment umgeben ist, kann man sich schon leicht in die frühen 80er Jahre zurückversetzen. Lassen Sie sich also in den Bann ziehen und beginnen Sie neue Tracks zu produzieren, so wie es nur der iPolysix ermöglicht.

2 Kaoss Pads mit Akkordunterstützung erlauben es jedem auf einfache Weise Synth-Sounds zu erzeugen

iPolysix

Polysix + KAOSS PAD

Das große Multi-Touch Display des iPad bietet Platz für 2 Kaoss Pads, die man mit beiden Händen bedienen kann – durch Fingerbewegungen produziert man auf einfache und schnelle Weise Musik. Schon simples Reiben mit dem Finger erzeugt zufällige Phrasen, wodurch es für jeden möglich wird einen analogen Synthesizer zu spielen. Dies erlaubt professionelle und kreative Musikroduktion sogar für diejenigen, die keine musikalischen Vorkenntnisse oder jemals ein Instrument gespielt haben. Die Kaoss Pads wurden speziell für den iPolysix konzipiert, welche nicht nur Single-Note Performances erlauben, sondern auch Akkordspiel. Spielen Sie unnachahmliche, polyphone Sounds auf dem Polysix und das alles mit nur einem Finger. Eine ganz neue Erfahrung, die nur durch die Kombination von alter und neuer Technologie erreicht wird - Polysix + Kaoss Pad.

"Polyshare" ermöglicht das einfache Veröffentlichen, Teilen sowie Remixen von Songs und damit den einfachen Austausch zwischen iPolysix-Benutzern in der ganzen Welt

iPolysix

Polyshare

Polyshare ist eine Funktion des iPolysix, welche es dem Benutzer erlaubt seine Songs mit anderen zu teilen. Sie basiert  auf SoundCloud, dem favorisierten Song Sharing Service vieler Musiker. Machen Sie Ihre Songs durch einfaches Hochladen, direkt aus der App, für alle iPolysix Benutzer auf der ganzen Welt verfügbar. Benutzer aus Ländern, von denen man noch nie gehört hat, können sich Ihre Songs anhören und bewerten. Wenn es Ihnen schwer fällt eigene Songs zu kreieren, versuchen Sie mit jemanden zu kollaborieren und einen Remix zu erstellen. Dazu können Sie Tracks von anderen Benutzern herunterladen, diese verändern und sich weiter daran versuchen. Ebenso können auch Sie unfertige Songs hochladen und von Anderen remixen lassen. Diese Art der Zusammenarbeit bringt natürlich viel Spaß mit sich.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche andere Funktionen, wie “WIST”, welche die drahtlose synchronisierte Performance auf zwei iPads erlaubt oder “AudioCopy” zum Ausstausch von Audiodaten zwischen Instrumenten-Apps. “Audio Export” ermöglicht die Konvertierung eines Songs zu einer Datei. Auch wird die Nutzung eines externen USB-MIDI Keyboards, wie dem microKEY oder dem nanoKEY2 (mittels dem iPad Camera Connection Kit), unterstützt.

 



Registrieren Sie sich hier um den KORG App Newsletter zu bekommen.

iPolysix

Der KORG iPolysix fürs iPad und iPad mini ist im Apple App Store (Teil des iTunes Store) als kostenpflichtiger Download erhältlich.