0123456789
list icon
list icon

volca sample OK GO edition

SoundCloud

Teilen

volca sample OK GO edition

DIGITAL SAMPLE SEQUENCER

Support

Mehr Infos

Verwandte Produkte

Zubehör

Eine starke Partnerschaft zwischen KORG und OK Go – die Special Edition des volca sample.

Die Limited Edition des OK Go volca ist vollgepackt mit 100 akribisch ausgewählten Audiosamples von „Hungry Ghosts“, dem neuesten Album von OK Go. Sie können die Gesangspassage von „I Won't Let You Down“ oder den Bass von „The Writing's On the Wall“ und viele weitere ikonische Sounds frei editieren und neu arrangieren, um eigene Stücke zu kreieren. Erstellen Sie mit den Inhalten neue Versionen der faszinierenden Ok Go Songs, gestalten Sie eigene Remixes oder komponieren Sie mit dem einfachen Step Recording Layout des volca sample innovative sample-basierte Musik. 

volca sample OK GO edition - Einführungsvideo

„Diese OK Go Limited Edition des KORG volca sample ist randvoll mit Sounds des Hungry Ghosts Albums. Mit genau diesen Sounds haben wir das Album gemacht und mit diesen Sounds werden Ihnen großartige eigene Stücke gelingen. Der volca sample wurde von Tatsuya Takahashi und seinem Team bei KORG in Tokio entwickelt. Taku Sakaguchi entwarf die Grafiken für die Special Edition dieses Instruments. Es steckt voller Inspirationen. Legen Sie los!”
 

— Damian Kulash / OK GO

„OK Go ist eine brilliante Band mit breitem kreativem Output, der weit über die Musik hinausgeht (Musikvideos, Performances, Design, Kollaborationen …). Wäre es nicht großartig, wenn die Künstler außer den Songs auch ein Instrument herausbringen würden, mit dem jeder seine persönlichen OK Go Remixes erstellen könnte? Und wenn die Band als innovatives Statement auch das Design auffrischen würde? Diese Gedanken trieben das Projekt dynamisch voran. Auf das Ergebnis sind wir alle stolz: die volca sample OK Go Edition“.

— Tatsuya Takahashi / KORG

Einzigartige OK GO Sounds und modernes Design

100 verschiedene OK Go Sounds an Bord

100 Gitarren-, Bass-, Drum-, Synthesizer- und Gesangsphrasen, die genau so auf dem neuesten OK Go-Album „Hungry Ghosts“ verwendet wurden, sind als Samples im volca vorprogrammiert (*). Schon das Vorhören dieser Signature Sounds von OK Go ist eine Inspiration.

Wie vom volca sample gewohnt, kann man die Samples spielerisch und intuitiv editieren. Mit einer Reglerdrehung lassen sich Parameter wie Length, Pitch und Level einstellen und völlig neue Sounds kreieren.

So wie uns OK Go mit Songs, Musikvideos und Performances überrascht, die man noch nie zuvor gesehen oder gehört hat, kann man mit dem OK Go volca eigene Sounds erzeugen, die ebenfalls einzigartig sind.


Mit der speziellen AudioPocket iOS App können Sie auch eigenes Samplematerial laden. Hier geht es zum Download. Editoren für iOS, Windows, Android und Linux sind von Drittanbietern erhältlich.

OK GO - I Won’t Let You Down - Official Video

OK GO - The Writing’s On the Wall - Official Video

Grafik vom offiziellen OK GO Designer

Das visuelle Image von OK GO ist cool, poppig, bunt und crazy! Und diese eigenwillige Weltsicht wurde jetzt auf den volca sample übertragen. Das gesamte Grafikdesign wurde von Taku Sakaguchi erstellt, dem japanischen Designer, der für das offizielle Artwork von OK GO verantwortlich ist.

OK Go Autogrammkarte

Den ersten 3000 Geräten liegt ein nummeriertes Zertifikat mit echten Autogrammen aller vier OK Go Bandmitglieder bei. 

Sample Sequenzer zum freien Erstellen von Sounds und Songs

Flexible Soundsteuerung

Die Samplesounds lassen sich mit insgesamt 11 Parameterreglern frei editieren. Man kann alle Reglerbewegungen mit Motion Sequenzen aufzeichnen und dadurch den Klang im Zeitverlauf verändern.

Zu den Highlights zählen ein Analog Isolator zum Verstärken oder Bedämpfen des hohen oder tiefen Funktionsbereichs, ein Reverse-Effekt, der die Audioquelle rückwärts abspielt, und ein Reverb-Effekt. So bieten sich immer wieder neue Möglichkeiten, um den Sound schnell und effektiv zu variieren.

Intuitiver volca Sequenzer animiert zum Improvisieren

Mit dem integrierten Step Sequenzer kann man nicht nur Sounds editieren, sondern auch spontan improvisieren, indem man Parts einfügt oder entfernt. Schnelles Step Recording mit den 16 Step-Tasten oder Echtzeitaufnahmen während der Performance liefern kreatives Rohmaterial für komplette Sequenzen und Songpattern.

Active Step

Die Active Step Funktion zum Einfügen oder Entfernen von Steps in einer Sequenz, die Step Jump Funktion zum Überspringen von Steps und die Swing Funktion zum Erzeugen treibender oder schleppender Grooves sind unverzichtbare volca sample Tools zum Improvisieren dynamischer Performances.

Über OK GO

OK GO (v.l.n.r.):
Andy Ross, Tim Nordwind, Dan Konopka and Damian Kulash

OK Go ist eine amerikanische  Pop-Rock-Band, die im Jahr 1998 von Damian Kulash (Gesang und Gitarre) sowie Tim Nordwind (Bass) in Chicago gegründet wurde und derzeit in Los Angeles arbeitet. Die Band hat bisher  insgesamt vier „full-length“  Alben veröffentlicht.
 
Das im Jahr 2006 selbst produzierte Musikvideo zu "Here It Goes Again" wurde zu einem weltweiten Hit auf YouTube und ist mit den YouTube Video Awards und den MTV Video Music Awards bedacht worden. Im Jahr 2007 erhält OK Go den Grammy Award für das „Best Short Form Music Video“.
 
Bis heute haben die höchst kreativen Musikvideos der Band zahlreiche Auszeichnungen weltweit gewonnen, darunter 7 Cannes Lions. Ihr aktuelles Album "Hungry Ghosts", im Jahr 2014 veröffentlicht, ist  ihr erstes nach vier Jahren. Das Musikvideo zu "I Will not Let You Down", insbesondere der Take zum Lead- Song des Albums, ist in Japan gedreht worden.
 
Nach dessen Release wurde das Video  innerhalb einer Woche mehr als zehn Millionen Mal gesehen und in der US-TV-Show „TODAY“ uraufgeführt.

Über die KORG volca Serie

Kompakte Hardware mit leistungsfähigem Soundengine eines Analogsynths und intuitivem, einfach bedienbarem Sequenzer: das ist der volca. Dank Batteriebetrieb und integriertem Lautsprecher kann man seine Projekte überall entwickeln und vorstellen. Zusätzlich zur Echtzeit-Performance mit dem Sequenzer (oder mit mehreren synchronisierten volca-Geräten) lässt sich der volca sample auch als analoges Plug-in für Musikproduktionen mit einer DAW nutzen.

volca sample

Digitaler Sample Sequenzer mit freier Steuerung von bis zu 100 Samplesounds.

 

volca sample - Introduction Movie

volca sample - Commentary Movie


  • volca keys
    Analoger Lead Synthesizer mit standard analogem Soundengine und Polyfonie-Unterstützung.


  • volca bass
    Analoger Bass Synthesizer mit verblüffend präsenten Basssounds.


  • volca beats
    Analoge Rhythm Machine mit druckvollen Drumsounds.