0123456789
list icon
list icon

DS-DAC-10R

579 €

Empfohlener Verkaufspreis (inkl. 19% MwSt.)


Händlersuche

Teilen

Genießen sie ein Leben lang eine erstaunliche Klangtreue — nehmen Sie mit DSD auf.

Die große Auswahl an USB DAC Hardware und verschiedenen hochauflösenden Formaten macht „High Resolution Audio“ für einen großen Anwenderkreis hoch interessant. Was bisher jedoch fehlt, ist ein reichhaltiges Angebot an Musik oder Quellenmaterial in einem der Hi-Res-Formate.

Mit den Rack-formatigen Studiorecordern der MR-Serie, tragbaren Lösungen und Handhelds gehört KORG zu den ersten, die das Potenzial von hochauflösendem DSD Audio erkannten und nutzten. Die ergänzende AudioGate Software verarbeitet dabei alle modernen Formate und hat sich bei der Wiedergabe von hochauflösendem Audio als Standard etabliert.

Mit dem DS-DAC-10R vervollständigt KORG die Auswahl an DSD Hard- und Softwareprodukten, welche Audiofans in aller Welt begeistern. Dieses revolutionäre USB DAC (Digital-to-Audio Converter) Aufnahmesystem bietet eine professionelle Analog/Digital-Wandlung und eignet sich mit seinen Cinch-Eingängen ideal zum Archivieren von Vinyl-Schallplatten.

Wenn Sie kein hochauflösendes Audiomaterial für besondere Hörerlebnisse finden können, nehmen Sie es mit dem DS-DAC-10R, KORGs 1-Bit USB-DAC/ADC, einfach selbst auf.

DS-DAC-10R + AudioGate 4: Die Komplettlösung für DSD-Aufnahmen

Verbinden Sie den DS-DAC-10R einfach über ein USB-Kabel mit Ihrem PC. Die renommierte DS-DAC Serie ist das effektivste Wiedergabesystem für hochauflösendes Audio und erlaubt jetzt mit dem DS-DAC-10R auch hochauflösende Aufnahmen. Der DS-DAC-10R unterstützt bei der Wiedergabe und Aufnahme die 5,6 MHz und 2,8 MHz DSD-Formate sowie PCM-Formate bis 192 kHz/24-Bit. Warten Sie nicht, bis Ihre Lieblingsmusik in einer hochauflösenden Version erhältlich ist. Erstellen Sie eigene DSD-Aufnahmen Ihrer Quellen und genießen Sie exzellente Klangqualität - überall und jederzeit.

Cinch-Eingänge für den direkten Anschluss eines Plattenspielers

Vinyl-Schallplatten wurden in den letzten Jahren immer beliebter. Audiophile Fans und Enthusiasten schätzen den warmen Klang von Vinylquellen, den sie bei digitalem Audio vermissen. Mit dem KORG DS-DAC-10R können Retro-Fans ihre Plattensammlung einfach als Musikdaten verwalten und genießen. Cinch-Eingänge erlauben eine direkte Verbindung zwischen DS-DAC-10R und Plattenspieler — es gibt sogar einen Erdungsanschluss. Ihre Schallplatten lassen sich via DSD bei gleichbleibender Qualität schnell in hochauflösende Dateien verwandeln und mit AudioGate komfortabel als Musikbibliothek verwalten. Die Eingänge akzeptieren auch LINE-Pegel-Signale von Cassettendecks und anderen Geräten, damit man seine unersetzliche Sammlung analoger Signalquellen perfekt archivieren kann.

DSD Phono Equalizer für die Aufnahme und Wiedergabe

Der im DS-DAC-10R integrierte DSD Phono Equalizer (*1) minimiert die Auswirkungen der Frequenzanpassung beim Schneiden der Schallplatte und stellt das ursprüngliche Audiomaterial originalgetreu wieder her. Zusätzlich zur standard RIAA-Kurve werden fünf weitere Kurven (*2) unterstützt. Man kann den Phono-EQ bei der Aufnahme oder bei der Wiedergabe einer nicht entzerrten DSD-Aufzeichnung von Vinylquellen anwenden. Mit dieser vielseitigen hochmodernen Technologie erleben Sie die wahre Ausdrucksstärke von Vinylschallplatten auf einzigartige Weise — sogar auf Highend-Audiosystemen.
 

*1. Der für die Herstellung von Vinylschallplatten verwendete Schneidstichel schneidet bei tieferen Frequenzen breitere Rillen in das Material, wodurch die Nadel bei der Wiedergabe dem Rillenverlauf nicht immer präzise folgen kann und sich zudem die Aufnahmezeit verringert. Daher wird die Aufnahme vor dem Schneideverfahren angepasst/verzerrt, um die Bässe zu bedämpfen und die Höhen zu verstärken. Für die Wiedergabe wird die entgegengesetzte Kurve angewandt. Diese Kompensierung ist Aufgabe des „Phono Equalizers“. Da Plattenspieler im Vergleich zu anderen Audiogeräten einen niedrigeren Ausgangspegel erzeugen, muss das Signal zusätzlich verstärkt werden. Auch diese Aufgabe übernimmt normalerweise der Phono-EQ. Beim DS-DAC-10R ist allerdings eine analoge Schaltung für die Verstärkung zuständig, während die Entzerrung separat mit digitaler Signalbearbeitung im AudioGate 4 vorgenommen wird.

*2. RIAA wurde von der Recording Industry Association of America als standard EQ-Kurve für die Aufnahme/Wiedergabe von Schallplatten definiert. Bevor RIAA 1954 zum Standard wurde, gab es keine Standardisierung zwischen den verschiedenen Plattenlabels. Da die Kurve nicht direkt auf den Schallplatten angegeben wird, kann man nicht wissen, mit welcher Kurve eine bestimmte Platte hergestellt wurde. Man geht jedoch davon aus, dass fast alle Schallplatten mit der RIAA-Kurve und fünf weiteren Kurven abgedeckt werden können. Wählen Sie einfach verschiedene Kurven in AudioGate 4 und erleben Sie die wechselnden Klangschattierungen.

Premium Komponenten für höchste Klangqualität

Im DS-DAC-10R arbeitet der gleiche von TI hergestellte PCM4202 AD-Wandler wie im MR-2000S 1-Bit Studio Recorder. Die exzellente Qualität dieses Recorders - der zum festen Bestandteil vieler Profistudios gehört - war für uns absolut unverzichtbar.

Die Vorstufenschaltung des Phonoverstärkers verwendet Hochleistungskomponenten wie den OPA1662 (von TI) und mehrschichtige Polymer- Dünnfilmkondensatoren (PMLCAP® von Rubycon), um die Leistung des Phono-Tonabnehmers in vollem Umfang zu nutzen.

Als DA-Wandler wählten wir den gleichen CS4390 (von Cirrus Logic), der in der MR-2000S- und DS-DAC-Serie zum Einsatz kommt. Wie diese renommierten Geräte steht auch der DS-DAC-10R für KORGs Maxime: „Ohne Klangverfälschung zur authentischen Reproduktion des Originals“. Selbstverständlich wird die native Wiedergabe von 2,8224 MHz und 5,6448 MHz DSD-Dateien ebenfalls unterstützt.

DSD -  2,8224 MHz und 5,6448 MHz DSD Daten

Mit dem DS-DAC-10R vervollständigt KORG die Auswahl an DSD Hard- und Softwareprodukten, welche Audiofans in aller Welt begeistern. Dieses revolutionäre USB DAC (Digital-to-Audio Converter) Aufnahmesystem bietet eine professionelle Analog/Digital-Wandlung und eignet sich mit seinen Cinch-Eingängen ideal zum Archivieren von Vinyl-Schallplatten. Wenn Sie kein hochauflösendes Audiomaterial für besondere Hörerlebnisse finden können, nehmen Sie es mit dem DS-DAC-10R, KORGs 1-Bit USB-DAC/ADC, einfach selbst auf.

Die neue AudioGate 4 Software für Windows und Apple Macintosh kann jetzt hochauflösende Audioaufnahmen erzeugen. Sie installieren AudioGate 4 einfach auf Ihrem PC und verbinden ihn via USB-Kabel mit dem KORG DS-DAC-10R. Der DS-DAC-10R unterstützt bei der Wiedergabe und Aufnahme das 5,6 MHz und 2,8 MHz DSD-Format sowie PCM-Formate bis hoch zu 192 kHz/24-Bit. Die neue AudioGate 4 Software wird Ende November 2015 als Download zur Verfügung stehen.

Klares, stilvolles Design

Das elegante Druckguss-Gehäuse des DS-DAC-10R verkörpert Präzision und akribische Fertigungskunst. Das klare, übersichtliche Bedienfeld wurde auf einen Kopfhöreranschluss und Lautstärkeregler reduziert. Der DS-DAC-10R lässt sich mühelos in jedes bestehende Audiosystem integrieren. LED-Anzeigen geben Wiedergabeformat und Aufnahmestatus an. Die verkupferte Rückwand und vergoldeten Anschlüssen sind beispielhaft für den durchgängigen Einsatz hochwertiger Materialien.

Wiedergabe mit iAudioGate

DS-DAC-10R Aufnahmen lassen sich auch mit iAudioGate (*3), dem hochauflösenden Music Player fürs iPhone, abspielen. So bleiben Sie mobil und können Ihre archivierten Schallplatten flexibler und komfortabler als mit dem PC genießen (*4).

*3. Für den Datentransfer müssen Sie einen kompatiblen Connection Kit/Adaptor von Apple verwenden und die Spannung von einem mit Netzteil ausgerüsteten USB Hub beziehen.

*4. iAudioGate bietet keine Phono-EQ-Funktionalität.

Download AudioGate und DS-DAC Setup

Download DS-DAC-10R System Updater